American Football-Oberliga: 40:20 in Wolfsburg

Generals machen die Playoffs perfekt

Vorzeitig in den Playoffs: Die Göttingen Generals gewannen in Wolfsburg mit 40:20. Archivfoto: zje/nh

Göttingen. Das American Football-Team der Göttingen Generals hat einen Spieltag vor dem Saisonende in der Oberliga das Minimalziel schon erreicht. Durch einen 40:20-Erfolg über die Wolfsburg Wild Wings sicherten sich die Südniedersachsen vorzeitig die Teilnahme an der Playoff-Runde, die zum Aufstieg in die Regionalliga berechtigt.

Der Spitzenreiter beim Schlusslicht der Oberliga: Was auf dem Papier wie eine klare Sache aussah, entwickelte sich zunächst extrem ausgeglichen. Von einem Selbstläufer wie beim deutlichen 34:14-Erfolg im Göttinger Maschpark wie im Hinspiel war jedenfalls zu Beginn der Partie nichts zu erkennen.

Durch Unkonzentriertheiten hielten die Generals die Wolfsburger Angriffsserien immer wieder am Leben. Zudem fehlte bei den eigenen Offensivaktionen oft der letzte Pass im entscheidenden Zuspiel. Kein Wunder also, dass die Wolfsburger kurz vor der Halbzeitpause mit 14:8 in Führung lagen.

Doch die spielerisch klar besseren Göttinger bäumten sich noch einmal auf und drehten den Rückstand in eine 22:14-Halbzeitführung. Nach der Pause bauten die Gastgeber weiter ab, weshalb der Sieg des Tabellenführers, der noch deutlicher hätte ausfallen müssen, nicht mehr in Gefahr geriet.

Durch den siebten Erfolg im neunten Saisonspiel haben die Generals den ersten Platz – und somit auch das Heimrecht im ersten Playoff-Spiel – sicher. Im letzten Spiel der regulären Saison treffen die Generals am Sonntag (15 Uhr/ Maschpark) auf die Hamburg Black Swans. (raw)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.