Sie bezwangen Gast Allendorf/Lumda 3:0

Sportkegler von AN Bosserode steigen in Bundesliga auf

+
Michael Reith

Raßdorf. Großer Erfolg für die Wildecker Sportkegler. Sie haben den Kreis Hersfeld-Rotenburg wieder auf die Bundesliga-Landkarte gebracht.

Die Sportkegler von AN Bosserode haben sich die Hessenliga-Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die 2. Bundesliga gesichert. Sie bezwangen Gast Allendorf/Lumda 3:0. Wildecks Bürgermeister Alexander Wirth war der erste offizielle Gratulant.

Nachdem der Titelgewinn auf der Bahn in Raßdorf begossen worden war, zogen die Kegler und ihre Anhänger weiter nach Bosserode, wo eine Aufstiegsparty vorbereitet war. 40 Leute feierten den tollen Erfolg ausgiebig bis 23 Uhr.

Da für die jüngeren Kegler wie Michael Reith der Samstagabend um diese Zeit erst beginnt, riefen sie ein Taxi und ließen sich nach Eschwege in eine Discothek chauffieren.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.