Volleyballerinnen siegen gegen Balhorn

Auftaktsieg für Blockfrei

Hofgeismar. Die 1. Damen vom VC Blockfrei Hofgeismar starten in die neue Saison mit Sieg in der Kreisliga Nordwest. Gegen den Aufsteiger aus Balhorn kam die Mannschaft von Trainer Ralph Niewiara zu einem klaren 3:0 Erfolg.

Trotz einiger Ausfälle auf wichtigen Positionen, die eine Umstellung des Teams erforderten, gelang es den 1. Damen von Anfang an ihr Spiel zu machen und dem Gegner keine Chance zu lassen.

Spielführerin Anna Luisa Dotzert musste auf der ungewohnten Position des Außenangreifers für die im Auswahlkader des Hessischen Volleyballverbands startende Viktoria Schubert spielen, und Olga Spitzer übernahm ihre Position als Zuspielerin.

Beides funktionierte auf Anhieb sehr gut, und das ganze Team schaffte es, die taktischen und spielerischen Vorgaben aus dem Training umzusetzen. Eine sichere Annahme, ein sicheres Zuspiel und druckvolle Angriffe waren ein Garant für den klaren Sieg.

Trainer Ralph Niewiara zeigte sich sehr zufrieden mit dem Saisonstart und hofft, dass sich in den nächsten Spielen die Personallage wieder verbessert. Bereits am 24. September findet das nächste Auswärtsspiel in Eschwege statt, bei dem es gegen einen Mitkonkurrenten um den Aufstieg geht. (eg/geh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.