2:1 – Balhorn II gewinnt das Kellerduell

Es war ein harter Kampf: Viktor Wasiletz (links) verlor mit dem TSV Schöneberg das Kellerduell gegen Bruno Mey und den SV Balhorn II. Foto:  Hofmeister

schöneberg. Einen ganz bitteren Sonntagnachmittag erlebte der TSV Schöneberg mit der 1:2 (1:2)-Niederlage im Kellerduell der Fußball-Kreisliga A gegen den SV Balhorn II. Die Klinter-Schützlinge verloren die Partie im ersten Durchgang. Da zog der Gast innerhalb von fünf Minuten durch die Brüder Rico (27.) und Rene Reitze (31.) auf 2:0 davon. Den Anschlusstreffer markierte Alexander Schulte in der 36. Minute und danach drückten die Platzherren den Gegner permanent in die Defensive.

Der Einsatzwille stimmte beim Schlusslicht, aber das Runde wollte einfach nicht mehr ins Eckige. Der TSV bleibt sieglos. (zyh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.