Tischtennis-Verbandsliga: Burghasungen gewinnt überraschend in Breitenbach

TTC gewinnt beim Favoriten

WOLFHAGEN. Im mit Spannung erwarteten Kreisderby der Verbandsliga gab es einen unerwarteter 9:3 Sieg für Burghasungen gegen den Favoriten aus Breitenbach.

TSV Breitenbach - TTC Burghasungen 3:9. Der TTC musste an diesem Tag ohne Steffen Plass und Chr. Rettberg auskommen. Damit sah die Ausgangslage alles andere als gut aus. Dennoch kam es anders. Nach den Doppeln ging der TTC gleich mit 2:1 in Führung und dies setzte sich durch Siege im Einzel von T. Rettberg, Wiegand, Löhle, Krug und Walter fort. Somit lag der TTC-Express mit 7:2 in Front.

Der TSV war wie gelähmt durch den Spielstand und „konnte es nicht ganz fassen wie es lief“, so Mario Löhle. Die Gäste ließen in ihrer Moral und ihrer Einstellung nicht locker und konnten durch Wiegand und Löhle den Sieg einfahren. Am Ende standen für den TTC sehr wichtige und verdiente Punkte für den Klassenerhalt.

Für Burghasungen: Krug/Löhle, Walter/Uffelmann, T.Rettberg , Wiegand , Löhle (je 2), Krug , Walter. (zbv)

Bezirksoberliga

Mit null Punkten schließt Naumburg die Vorserie als Tabellenletzter ab. So die traurige Gewissheit in den Reihen des TSV nach der 6:9 Niederlage zu Hause gegen Richtsberg.

TSV E. Naumburg - TTV Richtsberg II 6:9. Endlich startete der TSV mal wieder mit zwei gewonnenen Eingangsdoppeln, konnte über die Einzel aber keine weitere Führung ausbauen. Bis zum 5:5 war es eine ausgeglichene Partie. Im zweiten Durchgang aber war der Gegner „einen Tick“ stärker und entführte schließlich auch die letzten beiden möglichen Punkte in der Hinrunde aus der Elbetalturnhalle. Stark mit zwei Siegen spielte Matthias Botsch sowie Markus Steier und Ersatzmann Simon Thouet. Punkte Doppel: Botsch/Rabanus, Herget/ Steier. (zbv)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.