Kreisliga A: Deisel brachte in Schauenburg selten etwas Brauchbares zustande

Mulmiges Gefühl vor Spiel in Hoof

Am Donnerstag im Einsatz: Marc Lange und Marco Stübener reisen mit dem TSV Deisel nach Hoof. Die Hümmer Marcus Wiatkowski und Eduard Arne (rechts) wollen in Balhorn punkten. Foto:  Hofmeister

Hofgeismar/Wolfhagen. Am Donnerstag finden in der Fußball-Kreisliga A drei Nachholspiele statt.

Schauenburg II - Deisel (Hinspiel 0:4), 19 Uhr: Mit den beiden Siegen über Ostern gegen direkte Mitkonkurrenten hat Schauenburg II die Tür zur Aufstiegsrelegation weit aufgestoßen. Vier Siege gab es nach der Winterpause insgesamt, aber auch die Bilanz des TSV kann sich sehen lassen mit sieben Punkten aus drei Partien. Dennoch: In Schauenburg sah die Maihack-Elf oft schlecht aus, Zählbares sprang selten heraus. Deshalb hat Deisel vor der Partie in Hoof ein mulmiges Gefühl.

Schöneberg - Holzhausen (4:6), 18.30 Uhr: Wie oft üblich bei Wochentagsspielen werden beide Mannschaften nicht in Bestbesetzung antreten können, dies wurde aus beiden Lagern übereinstimmend schon übermittelt. In die Partie gehen beide als Tabellennachbarn, wobei die Holzhäuser drei Punkte mehr auf dem Konto haben. Deswegen ist es auch durchaus verständlich, dass der TSV als Ziel eine Punkteteilung ausgibt, um den achten Rang abzusichern. Die Klinter-Schützlinge haben noch zwölf Spiele, aber auch nur noch drei Zähler Vorsprung zum Vorletzten Balhorn II.

Balhorn II - Hümme (1:2), 18.30 Uhr: Balhorn II geht nach dem 4:0 gegen Diemeltal mit breiter Brust ins Spiel. Es besteht für die Gastgeber die Chance, an den Hümmern in der Tabelle vorbeizuziehen. Der TSV sah sich kürzlich auf dem Weg nach oben - sollte die Büscher-Elf jedoch zum vierten Mal in Folge ohne Sieg bleiben, wird sie die Gefahrenzone nicht verlassen können. (zyh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.