Englische Woche für Gruppenliga C-Junioren des FSV

Ein Sieg, eine Niederlage

Wolfhagen. Mit Licht und Schatten präsentierte sich die Wolfhager Gruppenliga-C-Junioren in ihrem englischen Programm. Bei der JSG Eder/Schwalm in Kleinenglis behielten sie mit 3:2 die Nase vorne, drei Tage später mussten sie sich dann jedoch auf heimischen Terrain der JSG Lossetal/Lichtenau mit 1:3 geschlagen geben.

JSG Eder/Schwalm - FSV Wolfhagen 2:3 (1:2). Beide Mannschaften lieferten sich in Durchgang eins einen packenden Schlagabtausch auf Augenhöhe. Wilhelm Döring (21.) sorgte für die Gästeführung, die Nico Kudla (35.) egalisierte. Doch im direkten Gegenzug war es erneut Wilhelm Döring (35.), der trotz eines Handicaps, FSV-Schlüsselspieler Maurice Deiß musste verletzt das Feld verlassen, seine Wolfhager Farben in Front schoss. Als Ömür Keser (42.) den FSV-Vorsprung ausbaute, schien die Messe gelesen. Doch die gastgebenden Vereinigten gaben sich keineswegs auf, machten mächtig Dampf, doch mit Glück und Cleverness schaukelten die Rot-Weißen den knappen Vorsprung über die Zeit.

FSV Wolfhagen - JSG Lossetal/Lichtenau 1:3 (0:2). Die Gäste erwischten einen Blitzstart, gingen durch Oliver Wenig (5.) früh in Führung und konnten ihren Vorsprung durch Dennis Pritsch (23.) weiter ausbauen. Doch die Wolfhager, bei denen der verletzte Spielmacher Maurice Deiß an allen Ecken und Enden vermisst wurde, steckte keineswegs auf. Neue FSV-Hoffnung, als Len Lison (46.) verkürzte. Nun lieferten sich beide Mannschaften einen hochklassigen Schlagabtausch auf Augenhöhe, jede Elf hätten den Chancen nach den Dreier für sich reklamieren können. Doch nur noch Gäste-Topvollstrecker Oliver Wenig (57.) blieb erfolgreich. FSV-Betreuer Peter Borchardt: „Am Ende wäre ein 5:5-Remis leistungsgerecht gewesen, was aber hüben und drüben die beiden Torleute mit Superparaden verhinderten.“ (zih)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.