Frauenfußball-Gruppenliga: Hedderich-Elf muss sich Tabellenvorletztem mit 1:2 geschlagen geben

Zierenberg II unterliegt Calden II

Die Zierenbergerin Nadine Schwarz (links) und Belinda Fritsch wagen ein Tänzchen um den Ball Foto:  Michl

Zierenberg. In der Frauenfußball-Gruppenliga unterlag der TSV Zierenberg II dem Tabellenvorletzten TSV Jahn Calden II trotz klarer Überlegenheit mit 1:2 (0:1).

Nach einem Freistoß von Esma Oezdemir düpierte Saskia Fasse (28.) die Zierenberger Abwehr und brachte ihre Farben in Führung.

Janica Schmidt schaffte in der 51. Minute den Ausgleich. Die Hedderich-Elf blieb danach am Drücker, nutzte ihre Chancen aber nicht. Auf der anderen Seite war Lisa Frey (81.) mit einem Sonntagschuss erfolgreich.

Zierenberg II: Weber - Kolmann (81., Dürrbaum), Gerhardt (80., L. Schmidt), Müller, J. Schmidt, S. Schwarz, Koch, Morina, Steinrücken, Dittmar, N. Schwarz.

Calden II: Fuchs - Tarkowski, Grete, S. Stemmer, Kühneweg, Schiefer, L. Stemmer, Fasse, Frey, Fritsch, Oezdemir. (zih)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.