Vierter Methe/Methe-Cup am Sonntag in Vellmar – Schiedsrichter verunglückten 2011

Gedenken an zwei Brüder

Reiner (links) und Bernd Methe. Foto: nh

Vellmar. Der vierte Methe/Methe-Cup steigt am Sonntag in der Großsporthalle in Vellmar. Von elf bis 18 Uhr spielen vier Handball-Mannschaften aus Nordhessen und Südniedersachsen um den Cup. Mit dabei sind die TG Münden, der TV Hersfeld, die TG Wehlheiden und der Gastgeber TSV Vellmar. Das Kurzturnier im Überblick:

Der Anlass

Bernd und Reiner Methe stammen aus Vellmar und waren eines der besten Schiedsrichter-Gespanne ganz Deutschlands. Die Zwillinge verunglückten am 11. November 2011 auf dem Weg zu einem Handball-Bundesligaspiel, das sie leiten sollten. Die beiden gerieten auf der Bundesstraße 463 in Baden-Württemberg in den Gegenverkehr und stießen mit einem Lkw zusammen.

Um den ehemaligen Top-Schiedsrichtern sportlich zu gedenken, findet in diesem Jahr zum vierten Mal der Methe/Methe-Cup in ihrer Heimatstadt Vellmar statt.

Die Teilnehmer

Vier Mannschaften aus Nordhessen und Südniedersachsen nehmen an dem Kurzturnier teil. Das sind: die TG Münden (Verbandsliga Niedersachsen), der TV Hersfeld (Landesliga Hessen Nord), die TG Wehlheiden (Landesliga Hessen Nord) und der Gastgeber TSV Vellmar (Oberliga). Der Cup startet um 11 Uhr mit der Partie des TV Hersfeld gegen die TG Münden. Danach wird im Modus jeder gegen jeden gespielt. Den Abschluss machen ab 17.15 Uhr dann der gastgebende TSV Vellmar und der TV Hersfeld.

Das Programm

Am Sonntag wird aber nicht nur Handball gespielt. Der Gastgeber hat für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gesorgt. Der TSV Vellmar wird erstmals sein neues Oberliga-Team für die anstehende Saison präsentieren. Ab 16 Uhr werden auch die weiteren Mannschaften des Vereins vorgestellt.

Bei der TSV-Tombola zur Förderung der Nachwuchs- und Schiedsrichterarbeit gibt es unter anderem handsignierte Trikots und Bälle der deutschen Handball-Nationalmannschaft zu gewinnen. Zudem wird es auch Fan-Preise des Handball-Bundesligisten MT Melsungen geben.

Musikalisch wird es, wenn Sascha Möller vor dem abschließenden Spiel der Vellmarer gegen Hersfeld die Bühne betritt. Er wird gegen 17 Uhr live und unplugged die Zuschauer ein letztes Mal einstimmen.

Die Karten

Die Tickets für den Methe/Methe-Cup gibt es im Vorverkauf im Garten-Center Ziegener, Triftstraße 72, in Niedervellmar und am Sonntag ab 10.15 Uhr an der Tageskasse in der Großsporthalle, Mittelring 20, in Vellmar. Die Karten kosten für Erwachsene sechs Euro. Jugendliche kommen für vier Euro in die Halle.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.