Kreisliga A2: Friedrich erzielt entscheidendes Tor – Jäckel hält seinen Kasten sauber

Baum leitet den Kantersieg ein

Kevin

Schwalm-Eder. Spitzenreiter SG Ohetal/Frielendorf hat in der Fußball-Kreisliga A2 mit einem deutlichen Sieg beim FC Homberg II seinen Platz an der Sonne eindrucksvoll bestätigt. Ebenfalls erfolgreich waren die Verfolger SpVgg Zella/Loshausen und der TSV Holzhausen.

FC Homberg II - SG Ohetal/Frielendorf 2:7 (0:5). Die Partie war zur Pause quasi entschieden, weil der FC desolat in der Abwehr agierte und die SG ihre Chancen konsequent nutzte. Nach dem Wechsel steigerten sich die Gastgeber etwas. Tore: 0:1, 0:3, 0:5 L. Baum (13., 38., 45.+1), 0:2, 0:4, 2:6 D. Thomas (15., 43., FE, 70.), 1:5 S. Thielmann (50.), 2:5 W. Wegendt (62., FE), 2:7 F. Bernhardt (77., FE).

SpVgg Zella/Loshausen - SG Dillich/Nassenerfurth/Trockenerfurth 1:0 (0:0). Patrick Friedrich stellte den Sieg der SpVgg mit seinem Tor nach einem Konter sicher, indem er die Kugel überlegt in die Torecke schob (48.). Nachdem in der ersten Hälfte Chancen der Gastgeber Mangelware blieben, hatte der Gastgeber nach dem Führungstreffer weitere Gelegenheiten die Führung auszubauen.

SG Landsburg - SG Neuental/Jesberg II 1:6 (0:2). Die Gastgeber fanden nie in die Partie und mussten eine verdiente Niederlage hinnehmen. Zwei Doppelschläge im ersten und zweiten Abschnitt brachen den Gastgebern das Genick. Tore: 0:1, 1:3, 1:4 D. Kunz (18., 63., 65.), 0:2 S. Schmitt (19.), 1:2 J. Schmieling (51.), 1:5 F. Kaiser (80.), 1:6 Y. Höpfner (85.).

TSV Holzhausen - TSV Mengsberg II 3:0 (2:0). Die Gäste hatten bei den Blau-Weißen in den ersten 20 Minuten durchaus die Möglichkeit in Führung zu gehen, allerdings zeigte sich Kevin Jäckel im Kasten der Hausherren gut aufgelegt. Nach dem Wechsel war es eine klare Angelegenheit für die Hausherren, die die Partie clever nach Hause brachten, ohne noch einmal in Bedrängnis zu kommen. Tore: 1:0, 3:0 S. Boka (22., 68.), 2:0 J. Bast (30.).

SG WeWaLeCa - SC Riebelsdorf 1:0 (1:0). Christian Zülch ließ seine Farbe jubeln (40.).

SG Asterode/Christerode/Olberode - FSG Borken/Singlis/Freudenthal 8:4 (6:1). Ein Torfestival bekamen die Zuschauer zu sehen. Tore: 0:1, 6:3, 6:4 D. Wipperfeld (5., 65., 67.), 1:1, 3:1, 4:1, 7:4 P. Lindloff (8., 28., 35., 73.), 2:1, 8:4 D. Lefass (24., 89.), 5:1 C. Wilke (37., FE), 6:1 P. Kloske (45.), 6:2 D. Nolting (52.).

SG Neuental/Jesberg II - TSV Mengsberg II 1:0 (0:0). Für das Tor des Tages sorgte Spielertrainer Daniel Kunz (60.). (zog) Foto: nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.