Überraschungen bei Tennis-Kreismeisterschaft des Nachwuchses

+
Ohne Niederlage zum Titel bei den U 18-Juniorinnen: Marleen Spangenberg vom TV Odershausen.

Korbach. Die Tennis-Kreismeisterschaften der Jugend warteten mit der ein oder anderen Überraschung auf. Am vergangenen Wochenende kämpften gut 60 Kinder- und Jugendliche auf der Anlage des TC Korbach bei teils Sonne, teils Regen in Lelbach um den Kreismeistertitel.

Kreismeister der Junioren U 14: Paul Patzer. 

Bei den Juniorinnen U 14 sorgte Nele Köhler vom TSV Eintracht Waldeck für eine kleine Überraschung. Als ungesetzte Spielerin war Nele sicherlich auch der Sieg zuzutrauen. Im Finale behielt Nele gegen Laura Lange vom TV Odershausen mit 7:6, 6:1 die Oberhand und sicherte sich damit den Titel.

Auch bei den Junioren U 14 galt Paul Patzer vom TC Blau-Weiß Frankenberg als möglicher Titelanwärter, ohne aber zu den Topfavoriten zu gehören. Um so bemerkenswerter war dann Pauls Marsch durch das Turnier bis zum Kreismeistertitel.

Einen schönen Triumph feierte Marleen Spangenberg vom TV Odershausen bei den U 18-Juniorinnen. Im Modus Jeder-gegen-Jeden blieb sie gegen Mona Volke (TC Sachsenhausen), Vivien Rohleder (TSV Mengeringhausen) und Alena Stein (TC BW Frankenberg) ohne Niederlage. Das entscheidende Spiel gegen Alena gewann Marleen mit 6:2, 6:3.

Von Martin Kares

Mehr lesen Sie in der Printausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.