Tischtennis: Verbandsligist kehrt mit einem 9:3 aus Lüdersdorf zurück - Nothfelden festigt Tabellenführung in der Bezirksklasse

Burghasungen siegt beim Aufsteiger

Das Spielgerät fest im Blick: Mario Löhle punktete für Burghasungen. Foto:  Hofmeister

WOLFHAGEN. Der TTC Burghasungen feierte in der Tischtennis-Verbandsliga einen weiteren Sieg. Die Mannschaft aus dem Zierenberger Ortsteil punktete mit einem 9:3 beim Aufsteiger TTC Lüdersdorf doppelt.

Der SV Nothfelden konnte mit einem 9:4-Erfolg in Vellmar die Tabellenführung in der Bezirksklasse 3 weiter ausbauen. Der Gastgeber traten allerdings nur mit fünf Spielern an.

Verbandsliga

TTC Lüdersdorf – TTC Burghasungen 3:9. Lüdersdorf hatte ein knappes Ergebnis vorhergesagt und galt nach den letzten Resultaten als „Wundertüte“. Nach drei gewonnen Eingangspartien und einem Einzelerfolg von Tobias Rettberg lag der Gast klar mit 4:0 in Führung. Lüdersdorf verkürzte auf 3:5, die nächsten vier Einzel gingen dann wieder an die konzentriert aufspielenden Burghasunger.

Für Burghasungen siegreich: Rettberg/Löhle, Uffelmann/Plass, Walter/Heidelbach, T. Rettberg, Plass (je 2), Löhle, Heidelbach.

Bezirksklasse Gruppe 3

OSC Vellmar - SV Nothfelden 4:9. Der SVN lag nach drei gewonnenen Doppeln und durch Wagner schnell 4:0 in Führung. Einen rabenschwarzen Tag erwischte Michael Bielefeld, der zudem mit den ungewohnten Plastikbällen haderte und sich so Friedhelm Mänz in drei knappen Sätzen jeweils in der Verlängerung geschlagen geben musste. Auch Nadler zog in der Verlängerung des fünften Satzes gegen seinen Kontrahenten den Kürzeren. Siege von Kissling, Linker, Engel und Wagner brachten den Gast aber auf die Siegerstraße. Bielefeld erreichte auch in seinem zweiten Einzel nie Normalform und verlor klar in drei Sätzen. So war es Nadler vorbehalten, den Siegpunkt für den SVN einzufahren. Für Nothfelden erfolgreich: Wagner/Kissling, Bielefeld/Engel, Nadler/Linker, Wagner (2), Kissling, Engel, Nadler, Linker. (zbv)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.