Erfolge in der Tischtennis-Verbandsliga

Richelsdorfs Nathalie Becker mit zwei starken Auftritten

+
Gewann gegen Niestetal gleich drei Einzel und an der Seite von Claudia Richter ihr Doppel: Nathalie Becker.

Richelsdorf. Mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung haben die Damen des TTC Richelsdorf in der Tischtennis-Verbandsliga einen 8:3-Erfolg gegen Niestetal eingefahren. Tags darauf gab es einen Pokalsieg gegen Reinheim.

Mit dem SC Niestetal war eine sehr junge Mannschaft nach Richelsdorf gereist. Nach den Doppeln stand es 1:1, wobei Richter/Becker gegen Heidelbach, M. Mergard mit 3:1 gewannen. Claudia Richter siegte klar mit 3:0 gegen M Heidelbach, jedoch musste sich Elvira Brack gegen J. Heidelbach mit 0:3 geschlagen geben. Der Knackpunkt der Partie waren die ersten beiden Einzel im hinteren Paarkreuz: Nathalie Becker gewann mit 3:1 gegen Mergard, wie auch Britta Schuchardt gegen Küntzel.

Die nächsten drei Einzel (Richter 3:0 gegen J. Heidelbach, Brack 3:3 gegen M. Heidelbach und Becker 3:1 gegen Küntzel) gingen an die TTC-Damen. Lediglich Britta Schuchardt musste sich im Entscheidungssatz mit 4:11 gegen Mergard geschlagen geben, ehe Nathalie Becker mit ihrem 3:1 über J. Heidelbach das 8:3 perfekt machte.

Punkte Richelsdorf: Richter/Becker, Richter 2, Brack, Becker 3, Schuchardt.

Im Pokal gegen Reinheim stand am Ende ein 4:1-Sieg. Claudia Richter siegte mit 11:6, 11:4, 11:8 gegen Mehlig. Elvira Brack musste der 18-jährigen Luh nach vier Sätzen zum Sieg gratulieren. Auch an diesem Tag war Nathalie Becker diejenige, die dem Spiel einen Knackpunkt gab. Nach fünf hart umkämpften Sätzen siegte sie mit 12:10 über Hanker. Das Doppel Richter/Brack macht beim 11:7, 11:1 und 11:4 mit Luh/Hanker kurzen Prozess, und auch Claudia Richter schlug Luh mit 3:0. Wer Gegner in der nächsten Runde ist, wird Ende Oktober ausgelost.

Punkte Richelsdorf: Richter/Brack, Richter 2, Becker. (red)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.