Verbandsliga: TTV vor hoher Auswärtshürde

SV unter Zugzwang

Schwalm-Eder. Die Tischtennis-Verbandsligisten TTV Altenbrunslar/Wolfershausen und SV Viktoria Unshausen müssen jeweils auswärts versuchen, ihre Lage in der unteren Tabellenregion zu verbessern.

Verbandsliga-Nord Herren:

TTC Burghasungen – TTV Altenbrunslar/Wolfershausen (Sa. 18 Uhr). Der Optimismus im Lager des Schlusslichts hält sich nach fünf Niederlagen in Grenzen. Den letzten Vergleich mit Burghasungen gab es in der Aufstiegsrelegation, als Michael Dittmar und Co in der Zierenberger Halle mit 2:9 den Kürzeren zogen. Aktuell hat der TTC als Tabellenvierter bisher nur ein Spiel mit 5:9 bei jenem TTC Lax, der die TTG zuletzt mit 9:2 schlug, verloren.

Verbandsliga-Nord Damen:

SC Niestetal III – SV Viktoria Unshausen (Sa. 18 Uhr). Durch die 3:8-Heimpleite gegen Eschwege ist die Viktoria als Tabellenvorletzter mit drei Niederlagen und nur einem Sieg in Zugzwang geraten. Auch die Niestetalerinnen haben nach einem 8:3-Erfolg, ebenfalls gegen Schlusslicht Auedamm Kassel III erkämpft, erst einen Sieg auf ihrem Konto. Im Spitzenpaarkreuz werden Diana Luckhart und Andrea Nißalla versuchen, die Nachwuchstalente Julia und Miriam Heidelbach in Schach zu halten. (zrh)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.