Vaupel überragt beim 7:7

Schwalm-Eder. Isab elle Vaupel führte den VfL Verna/Allendorf in der Tischennis-Bezirksoberliga zu einem 7:7 gegen Ihringshausen.

VfL Verna/A. – TSV Ihringshausen II 7:7. Zwei Doppelverluste brachten die Vernaerinnen schnell unter Druck. Dass dennoch ein Teilerfolg glückte, war einer 3:0-Bilanz von Spitzenspielerin Vaupel zu verdanken. Und der Nervenstärke von Theresa Lesch beim 3:2 gegen Patrizia Jäger und ihrem 3:1-Coup im Schlusseinzel gegen Waltraud Strippel. Die übrigen VfL-Siege erkämpfte Maleen Correus (jeweils 3:1 gegen Roth und Jäger).

TTC Schönstadt II – TTG Morschen/Heina II 8:5. Nach einer 4:2-Führung durch Weinrich/Salzmann, Julia Salzmann (3:1 gegen Foks), Andrea Weinrich (3:2 gegen N. Henkel) und Melanie Flügel (3:2 gegen Daniela Henkel) musste sich die TTG-Reserve doch noch geschlagen geben. Denn danach konnte sie nur noch ein Einzel durch Weinrich (3:1 gegen Brandt) gewinnen. (zdö)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.