Tuspo Weende erwartet den TV Cloppenburg

Göttingen. Drittes Heimspiel für die Weender Drittliga-Volleyballerinnen: Am Samstag (20 Uhr) ist der TV Cloppenburg bei Tuspo zu Gast in der Weender Sporthalle.

Die Cloppenburgerinnen stehen zwei Plätze über Tuspo, nachdem zuletzt die SG Langenfeld besiegt wurde. Sie sind hochmotiviert, den nächsten Sieg einzufahren, um sich von den Abstiegsplätzen abzusetzen. Das gleiche Ziel verfolgt auch das Tuspo-Team, das am vergangenen Wochenende mit einem Punkt für die 2:3-Niederlage in Hannover belohnt wurde. Die gute Leistung in der Landeshauptstadt gilt es nun zu bestätigen.

Ohne Osterburg und Barke

Allerdings muss das Weender Trainergespann Tobias Harms und Manuel Holst weiterhin auf die verletzten Jenny Osterburg und Greta Barke verzichten. (gsd)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.