Northeimer Schwimmnachwuchs der Jahrgänge 2007 und 2008 glänzt beim Kindermehrkampf

Wasserfreunde knacken drei Rekorde

Stolz: Die Nachwuchs-Schwimmer der Northeimer Wasserfreunde beim Kindermehrkampf in Mehrum. Foto: zco

Mehrum. Zum Bezirks-Kindermehrkampf nach Mehrum führte jetzt der Weg einer Abordnung der Northeimer Wasserfreunde der Jahrgänge 2007 und 2008.

In der Einzelwertung siegte Timo Krohn über 25 Meter Brust (25,19 Sekunden), Platz zwei belegte er über die Wende in Rückenlage mit Gleiten. Insgesamt wurde er Vierter und qualifizierte sich für den nächsten Bezirkslehrgang. Dies gelang auch Jakub Kopaniarz. Er gewann die Wende in Bauchlage (3,11) und wurde Zweiter bei der Wende in Rückenlage (4,10). Insgesamt reichte es zu Platz fünf.

Niklas Gries belegte zweite Plätze über 50 Meter Brust und Kraul sowie über 200 Meter Kraul. Diese schwamm er in 3:22,59 Minuten und stellte damit einen neuen Vereinsrekord auf. Platz drei gelang ihm beim Start mit Gleiten (11,40 Meter). In der Gesamtwertung wurde er Vierter und darf sich auf weitere Lehrgänge freuen. Zudem wurde er in die Bezirks-Auswahlmannschaft berufen.

Merle Gebhardt holte zweite Plätze über 25 Meter (22,34) und 100 Meter Rücken. Diese schwamm sie in 1:52,13 Minuten und verbesserte ihren eigenen Vereinsrekord um sieben Sekunden. Über 25 Meter Kraul-Beine (25,94) wurde sie Dritte, in der Endabrechnung Sechste.

Jette Hädicke war gewohnt stark. Sie erreichte den zweiten Platz über 200 Meter Kraul (3:27,13) sowie den vierten beim Start mit Gleiten (10,10 Meter). Gesamtplatz fünf sicherte auch ihr eine Einladung zum nächsten Lehrgang.

Sophie Binding siegte bei der Rückenwende mit Gleiten (3,47). Über 200 Meter Rücken (3:48,24) schwamm sie auf Platz vier (insgesamt: Platz sechs).

Jan Jäger verbesserte den Vereinsrekord über 200 Meter Rücken aus dem Jahr 2014 auf 3:43,93 Minuten. Damit wurde er Vierter. (mwa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.