Wintersport

Skispringen: Willingen erlebt ein Weltcup-Triple

Skispringen: Willingen erlebt ein Weltcup-Triple

Willingen/Zürich. Große Freude beim SC Willingen: Bei der FIS-Frühjahrssitzung in Zürich wurde der vorläufige Wettkampfkalender für die Weltcup-Saison 2014/2015 veröffentlicht. Danach finden vom 30. Januar bis 1. Februar 2015 gleich drei Weltcup-Wettbewerbe auf der Mühlenkopfschanze in Willingen statt.Mehr...

Skispringer Paul Winter vom SC Willingen
    • 11.04.14

„Die Spiele sind mein Ziel“

Willingen. Gesamtsieg im Deutschlandpokal, Podestplätze im Alpencup, Gold bei den OPA-Spielen, Deutscher Jugendmeistertitel, Teilnahme an der Junioren-Weltmeisterschaft (JWM) – die Liste seiner Erfolge ist lang. Schon jetzt. Dabei ist Skispringer Paul Winter vom SC Willingen erst 16 Jahre alt.Mehr...

Ski Alpin: Titel an Allmeroth und Brenzel
    • 09.04.14

Titel an Allmeroth und Brenzel

Hersfeld-Rotenburg. Bei den Hessischen Alpinen Kinder- und Schülermeisterschaften im Skisport im österreichischen Hochkrimml waren zahlreiche Starter aus der Region dabei. Der Schneemangel hatte eine Austragung in den heimischen Mittelgebirgen unmöglich gemacht, sodass man auf die Alpen ausweichen musste.Mehr...

Skisprungcasting am Orenberg
    • 07.04.14

Jeder fängt mal klein an ...

Willingen. Auf der Suche nach neuen Skisprungtalenten hat sich Skisprungtrainer Jörg Pietschmann vom SC Willingen etwas einfallen lassen: „Wir machen mal ein Skisprungcasting und gehen mit der Zeit“, sagte der 44-jährige Coach beim Treffen an der Orenbergschanze.Mehr...

Skispringen: Casting in Willingen – Verein sucht Skispringer
    • 01.04.14

Der Traum vom Fliegen

Willingen. Wer wird Severin Freund und Carina Vogt ablösen? Das will Skisprungtrainer Jörg Pietschmann heraus finden. Der Willinger Coach sucht am Samstag ab 14 Uhr auf der Orenbergschanze nach neuen Skisprung-Talenten. Denn dann steht das erste Skisprung-Casting im Upland an – und wer träumt nicht vom Fliegen?Mehr...

Skispringen-Weltcup: Platz acht für Anna Häfele
    • 22.03.14

Skispringen-Weltcup: Platz acht für Anna Häfele

Planica. Das beste Ergebnis zum Schluss: Anna Häfele vom SC Willingen hat sich beim Weltcup-Finale der Skispringerinnen im slowenischen Planica den achten Platz gesichert. 121 Meter im ersten und 123 im zweiten Durchgang brachten der 24-Jährigen 224,8 Punkte ein.Mehr...

Horchler nach Rang 62: „Es ist eine Sperre drin“
    • 20.03.14

Horchler nach Rang 62: „Es ist eine Sperre drin“

Oslo. Mit einem enttäuschenden 62. Platz hat Nadine Horchler beim Biathlon-Weltcup in Oslo das Sprintrennen am Donnerstag über 7,5 Kilometer beendet. Damit verpasste es die für den SC Willingen startende Ottlarerin, sich für das Verfolgungsrennen am Samstag zu qualifizieren.Mehr...

Skispringen: Gesamtwertung geht an Winter vom SC Willingen
    • 17.03.14

Winter ist nicht zu schlagen

Oberwiesenthal. Er ist nicht zu bremsen: Paul Winter vom SC Willingen hat auch die Gesamtwertung des Deutschland-Pokals der Skispringer gewonnen. Der 16-Jährige setzte sich vergangenes Wochenende beim Finale in Oberwiesenthal gegen seine Konkurrenz durch.Mehr...

    • 16.03.14

Vom Winde verweht

Nischni Tagil/Falun. Das für gestern geplante Einzelspringen beim Weltcup der Skispringerinnen im schwedischen Falun musste wegen zu starkem Wind abgesagt werden. „Die Bedingungen waren wirklich sehr schwierig, deswegen war die Absage sehr gut“, sagte Anna Häfele vom SC Willingen. Im Wettkampf am Samstag landete die 24-Jährige auf Rang 34.Mehr...

Horchler: In Oslo zeigen, was ich kann
    • 16.03.14

Horchler: In Oslo zeigen, was ich kann

Kontiolathi. „Das Wochenende war nicht so, wie ich es mir erhofft hatte. Aber ich habe jeden Tag versucht, mein Bestes zu geben“, sagte Biathletin Nadine Horchler vom SC Willingen gestern nach dem Verfolgungsrennen beim Weltcup im finnischen Kontiolathi, bei dem sie auf den 43. Platz gelaufen war.Mehr...

    • 15.03.14

Häfele wird 34., Leyhe auf Rang 40

Falun/Nischny Tagil. Beim vorletzten Weltcup der Skispringerinnen im finnischen Falun ist Anna Häfele vom SC Willingen auf Rang 34 gelandet. Die 24-Jährige schaffte es nicht in den zweiten Durchgang. Im ersten kam sie auf 80 Meter, dafür gab’s 80,5 Punkte. Der Wettkampf hatte sich lange hingezogen, zuerst musste der Probedurchgang abgesagt werden, danach wurde der Wettkampf mehrfach verschoben.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.