1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Zeitfahren: Hauschke und Oglialoro Vierte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

stadtallendorf. Bei den Hessenmeisterschaften im Einzelzeitfahren fuhren die Regio-Fahrer Axel Hauschke und Enrico Oglialoro (beide MT) jeweils auf den undankbaren vierten Platz. Auf der 27-km-Strecke in Stadtallendorf gaben zwei Profis den Ton an.

Im Eliterennen, in dem Hauschke als letztjähriger Dritte auf den Kurs ging, gewann Jan Niklas Droste (Team Heizomat) und bei der U 23 war es Julien Essers, der für Enrico Oglialoro nicht erreichbar war. Trotzdem waren die beiden Regio-Team-Fahrer mit ihren Platzierungen zufrieden. Für Zeitfahrspezialist Hauschke war angesichts der starken Konkurrenz nicht mehr drin, Youngster Oglialoro konnte wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Der 21-Jährige fährt eine starke Saison. Beim mit Profis gespickten KT/A/B/C-Klasse-Rennen in Celle (12. Celler City Night) schaffte er als Zehnter bereits seine vierte Platzierung für den Aufstieg in die höchste Amateurklasse. Nun fehlt dem B-Fahrer noch ein Platz unter den besten Zehn. In der deutschen Bestenliste machte er schon 400 Plätze gut. (red)

Auch interessant

Kommentare