„Es muss weiter gehen“

Nach Oberarmbruch: Lindsey Vonn trainiert wieder

+
Lindsey Vonn hat das Training nach ihrem schweren Sturz am Donnerstag bereits wieder aufgenommen.

Vail - US-Skistar Lindsey Vonn hat nach ihrem Trainingssturz am Donnerstag und der darauffolgenden OP das Training wieder aufgenommen.

Skistar Lindsey Vonn hat nach ihrem folgenschweren Trainingssturz am vergangenen Donnerstag schon wieder mit dem Training begonnen. Nicht auf Skiern, aber immerhin auf dem Hometrainer absolvierte die 32-Jährige nach dem Bruch des rechten Oberarms erste Einheiten, wie sie per Snapchat mitteilte.

"Es muss weiter gehen. Ich kann nicht aufhören und ich will nicht aufhören", schrieb die Olympiasiegerin von 2010 in der Abfahrt. Passend dazu trug sie ein T-Shirt mit der Aufschrift "make history".

Vonn hatte sich die Verletzung beim Super-G-Training in Copper Mountain/US-Bundesstaat Colorado zugezogen. Der Spiralbruch wurde noch am selben Tag operiert. Wie lange Vonn ausfällt, ist weiter unklar.

SID

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.