Spanien erster EM-Finalist - Sieg gegen Frankreich

+
NBA-Star Pau Gasol führte Spanien ins Finale. Foto: Sebastien Nogier

Lille (dpa) - Spanien hat bei der Basketball-Europameisterschaft als erstes Team das Endspiel erreicht.

In einem dramatischen Halbfinale setzten sich die Spanier gegen Titelverteidiger Frankreich mit 80:75 (66:66, 32:33) nach Verlängerung durch und zerstörten damit die Träume der Gastgeber vom ersehnten Heim-Triumph. Überragender Akteur bei den Iberern, die sich in der Vorrunde in Berlin knapp gegen Deutschland durchgesetzt hatten, war NBA-Profi Pau Gasol mit 40 Punkten. Bei den Franzosen kamen Nando De Colo und Nicolas Batum auf je 14 Zähler.

Im Finale trifft Spanien am Sonntag auf den Gewinner des Duells zwischen Serbien und Litauen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.