Starker Schröder führt Atlanta zu Sieg vor Allstar-Pause

+
Dennis Schröder war mit 18 Zählern bester Spieler der Hawks gegen die Chicago Bulls. Foto: Erik S. Lesser

Dennis Schröder und die Atlanta Hawks haben das letzte Spiel vor dem Allstar-Wochenende gewonnen und gehen mit einem guten Gefühl in die Pause. Schröder glänzte mit 18 Punkten.

Chicago (dpa) - Die Atlanta Hawks mit einem stark aufspielenden Dennis Schröder haben sich mit einem Sieg in die Allstar-Pause verabschiedet. Nach zuletzt zwei Niederlagen nacheinander gewannen die Hawks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA bei den Chicago Bulls mit 113:90.

Der deutsche Nationalspieler Schröder war mit 18 Punkten bester Werfer seines Teams. Zudem verteilte der Point Guard vier Assists und leistete sich lediglich einen Ballverlust. "Großartiger Sieg!!! Nun können wir die Zeit mit unseren Familien und Freunden zu Hause genießen", schrieb Schröder bei Twitter. Wegen des Allstar-Spiels in Toronto am Wochenende sind die Hawks erst wieder im Freitag kommender Woche im Einsatz.

Gegen die Chicago Bulls punkteten außer Schröder sieben weitere Atlanta-Profis zweistellig. "Wir brauchen das ganze Team", sagte Atlanta-Trainer Mike Budenholzer. "Es kann nicht an einem Abend Paul (Milsap) sein, am anderen Al (Horford), Jeff (Teague) oder Kyle (Korver). Wir brauchen jeden, um gut zu spielen." Mit 31 Siegen und 24 Niederlagen bleibt Atlanta als Tabellenvierter im Osten auf Playoff-Kurs.

Derweil tankt Tibor Pleiß in der D-League weiter Selbstvertrauen. Der Nationalmannschaftscenter kam beim 107:99 von Idaho Stampede gegen die Los Angeles D-Fenders auf zwölf Punkte und 16 Rebounds. Pleiß war von seinem NBA-Club Utah Jazz in die Entwicklungsliga geschickt worden, um Spielpraxis zu sammeln.

NBA-Statistik

NBA-Tabelle

Tweet Dennis Schröder

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.