Golf-Star

Tiger Woods sagt Comeback in Kalifornien wieder ab

+
Tiger Woods ist noch nicht für ein Comeback bereit. Foto: Craig Lassig

Napa (dpa) - Golf-Star Tiger Woods muss sein bereits verkündetes Comeback im kalifornischen Napa wieder absagen.

"Ich bin gesund, und ich fühle mich stark. Aber mein Spiel ist noch zu anfällig und noch nicht da, wo es sein sollte", teilte der 40-Jährige auf seiner Homepage mit und zog seine Meldung für die Safeway Open vom 13. bis zum 16. Oktober zurück.

Sein bis dato letztes Turnier hatte der 14-fache Major-Sieger im August 2015 bestritten. Nach zwei Rückenoperationen musste der ehemalige Weltranglisten-Erste sein Comeback immer wieder verschieben. Der Amerikaner will nun im Dezember bei der Hero World Challenge in Albany/Bahamas auf den Turnierplatz zurückkehren.

Mitteilung von Tiger Woods

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.