Zverev scheitert als letzter Deutscher in Wimbledon

+
Alexander Zverev musste sich Tomas Berdych in vier Sätzen geschlagen geben. Foto: Andy Rain

London (dpa) - Alexander Zverev ist als letzter deutscher Tennisprofi in der Herren-Konkurrenz von Wimbledon ausgeschieden. Das 19 Jahre alte Tennis-Toptalent zog gegen den Tschechen Tomas Berdych 3:6, 4:6, 6:4, 1:6 den Kürzeren.

Zverev hatte als Einziger von anfangs sechs deutschen Herren die dritte Runde erreicht. Berdych präsentierte sich in einem teilweise hochklassigen Match effizienter und erfahrener. Als bisher letzte deutsche Herren hatten Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer 2012 den Sprung in die zweite Woche geschafft.

Weltrangliste Herren

Weltrangliste Damen

Setzliste auf Wimbledon-Homepage

Damen-Auslosung

Herren-Auslosung

Spielplan

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.