Blumen-Versand online: Ein Blumenstrauß aus dem Internet

Schicken Sie einen Blumenstrauß über einen Blumen-Versand im Internet, wenn Sie ihn nicht selbst überreichen können.
+
Überraschen Sie Ihre Frau mit einem Blumenstrauß! Ein Blumen-Versand im Internet liefert direkt an die Haustür.

Egal zu welchem Anlass – wohl jede Frau freut sich über Blumen. Wenn Sie den Strauß nicht selber überreichen können, lassen Sie ihn direkt an die Haustür liefern und zeigen Sie so deutlich: „Ich denke an dich!" Ein Blumen-Versand im Internet macht diese kleine Geste ganz leicht.

Unzählige Muster im Blumen-Versand

Über einen Blumen-Versand im Internet finden Sie eine große Auswahl an Sträußen für jeden Anlass, jeden Geschmack und in jeder Preisklasse. Online-Shops wie zum Beispiel der Blumen-Versand von Flowerdreams.de bieten eine Vielzahl von Mustern, aus denen Sie das passende Gebinde auswählen können. Wenn Ihnen keiner der abgebildeten Sträuße gefällt, stellen Sie einen individuellen Blumenstrauß aus den Lieblingsblumen zusammen.

Rote Rosen zum Valentinstag

Zum Valentinstag sind zum Beispiel rote Rosen die richtige Wahl. Möchten Sie jemandem einen Frühlingsgruß senden, greifen Sie am besten zu einem gemischten Blumenstrauß in intensiven Tönen. Bunte Lilien setzen einen Farbakzent, duften intensiv und öffnen ihre Blüten erst nach Tagen, so dass der Strauß lange schön bleibt.

Beim Blumen-Versand über das Internet liegt jedem Blumenstrauß ein Kärtchen für einen kurzen Grußtext bei. Um den Blumengruß besonders individuell zu gestalten, können Sie auch eine aufwändige Karte, eine Flasche Sekt, eine Schachtel Pralinen oder ein anderes kleines Geschenk zusammen mit Ihrem Blumenstrauß verschicken.

Blumen-Versand an jede Adresse

Finden Sie vorab heraus, ob der Empfänger Ihres Blumengrußes zu Hause sein wird. Der Bote versucht zwar, den Blumenstrauß bei den Nachbarn abzugeben, falls er niemanden antrifft. Sind diese aber auch nicht da, muss er die Blumen wieder mitnehmen.

Sie möchten jemanden mit Blumen grüßen, der den ganzen Tag arbeitet, in einem Hotel wohnt oder krank ist? Dann senden Sie den Blumenstrauß direkt in die Firma, ins Hotel oder sogar ins Krankenhaus. Der Blumenversand im Internet liefert an die Adresse, die Sie angeben.

Das FLP-Siegel für faire Bedingungen

Die Deutschen kaufen so viele Schnittblumen wie weltweit kaum ein anderes Volk. Die meisten dieser Blumen wachsen aber nicht in Deutschland, sondern auf Plantagen in Afrika oder Südamerika – manchmal unter Bedingungen, die den Arbeitern und der Umwelt schaden. Achten Sie deshalb darauf, Ihren Blumenstrauß bei einem Blumen-Versand zu bestellen, der auf faire Bedingungen für die Menschen auf den Plantagen achtet und auf giftige Pflanzenschutzmittel verzichtet. Das Gütesiegel des Flower Label Program e.V. (FLP) zertifiziert Blumenfarmen, die den Menschen würdige Arbeitsbedingungen bieten und die Umwelt schonen. Jeder Online-Blumen-Versand, der seine Blumen aus FLP-zertifizierten Betrieben bezieht, weist auf seiner Internetseite auf das FLP-Gütesiegel hin.

Blumen-Versand mit Rückgaberecht

Wie im Geschäft vor Ort bekommen Sie auch über den Blumen-Versand im Internet tagesfrische Schnittblumen. Viele Händler garantieren, dass ihre Blumen einige Tage halten – in der Regel ungefähr eine Woche.

Falls der bestellte Blumenstrauß trotzdem schon nach kurzer Zeit welkt, fotografieren Sie ihn und schicken Sie das Foto an den Blumen-Versand, bei dem Sie bestellt haben. Sie erhalten einen frischen, blühenden Blumenstrauß als Ersatz.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.