Drei Frauen festgenommen

Femen-Protest bei Prozess gegen Strauss-Kahn

Femen-Protest bei Verhandlung gegen Straus-Kahn
1 von 11
Beim Prozess gegen den früheren IWF-Chef Strauss-Kahn haben drei Femen-Aktivistinnen vor dem Gericht protestiert.
Femen-Protest bei Verhandlung gegen Straus-Kahn
2 von 11
Beim Prozess gegen den früheren IWF-Chef Strauss-Kahn haben drei Femen-Aktivistinnen vor dem Gericht protestiert.
Femen-Protest bei Verhandlung gegen Straus-Kahn
3 von 11
Beim Prozess gegen den früheren IWF-Chef Strauss-Kahn haben drei Femen-Aktivistinnen vor dem Gericht protestiert.
Femen-Protest bei Verhandlung gegen Straus-Kahn
4 von 11
Beim Prozess gegen den früheren IWF-Chef Strauss-Kahn haben drei Femen-Aktivistinnen vor dem Gericht protestiert.
Femen-Protest bei Verhandlung gegen Straus-Kahn
5 von 11
Beim Prozess gegen den früheren IWF-Chef Strauss-Kahn haben drei Femen-Aktivistinnen vor dem Gericht protestiert.
Femen-Protest bei Verhandlung gegen Straus-Kahn
6 von 11
Beim Prozess gegen den früheren IWF-Chef Strauss-Kahn haben drei Femen-Aktivistinnen vor dem Gericht protestiert.
Femen-Protest bei Verhandlung gegen Straus-Kahn
7 von 11
Beim Prozess gegen den früheren IWF-Chef Strauss-Kahn haben drei Femen-Aktivistinnen vor dem Gericht protestiert.
Femen-Protest bei Verhandlung gegen Straus-Kahn
8 von 11
Beim Prozess gegen den früheren IWF-Chef Strauss-Kahn haben drei Femen-Aktivistinnen vor dem Gericht protestiert.
Femen-Protest bei Verhandlung gegen Straus-Kahn
9 von 11
Beim Prozess gegen den früheren IWF-Chef Strauss-Kahn haben drei Femen-Aktivistinnen vor dem Gericht protestiert.

Lille - Beim Prozess gegen den früheren IWF-Chef Strauss-Kahn haben drei Femen-Aktivistinnen vor dem Gericht protestiert.

Die Frauen umringten Strauss-Kahns Auto, eine von ihnen versuchte sogar, auf das Dach der Limousine zu klettern. Bei ihrer Protestaktion forderten die Aktivistinnen Schuldsprüche für Kunden von Prostituierten. Die drei Frauen wurden vorläufig festgenommen. Strauss-Kahn muss sich wegen Zuhälterei vor Gericht verantworten.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Atuler in China: Der gefährlichste Schulweg der Welt

Atuler in China: Der gefährlichste Schulweg der Welt

Atuler. Eine steile Felswand, rund 800 Meter hoch – das ist bislang der Schulweg für rund ein Dutzend Schüler aus dem …
Atuler in China: Der gefährlichste Schulweg der Welt
Schwere Unwetter: So heftig krachte es am Sonntagabend

Schwere Unwetter: So heftig krachte es am Sonntagabend

München/Erfurt - Der Frühling verabschiedet sich mit heftigen Gewittern: In Augsburg sorgen Starkregen und Hagel …
Schwere Unwetter: So heftig krachte es am Sonntagabend