Forscherin ausgezeichnet für Bestimmung männlicher Küken

+
Prof. Maria-Elisabeth Krautwald-Junghanns hat eine hat eine Methode erfunden, um das Geschlecht eines Huhns schon im Ei nach kurzer Brütezeit zu bestimmen. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Leipzig (dpa) - Ihre Forschung könnte männlichen Küken einen frühen Tod ersparen. Deshalb erhielt die Leipziger Veterinärmedizinerin Prof. Maria-Elisabeth Krautwald-Junghanns den mit 30 000 Euro dotierten Felix-Wankel-Tierschutzpreis, wie die Universität Leipzig mitteilte.

Den Preis verleiht die Tierärztliche Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München alle zwei Jahre. Weil Hähne keine Eier legen, werden männliche Küken bei der Zucht von Legehennen getötet, sobald sie aus dem Ei geschlüpft sind. Die Forschung der 57-jährigen Professorin erlaube es, das Geschlecht eines Huhns schon im Ei nach kurzer Brütezeit zu bestimmen, so die Universität. Zu diesem frühen Zeitpunkt empfinde der Embryo nach bisherigen Erkenntnissen noch keine Schmerzen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.