Die zehn größten Abtörner beim ersten Date

1 von 10
Auf Platz 1: Die Chefin. "Ich kam mir vor wie bei einem Arbeitsessen, nicht wie bei einer Verabredung" (Carl, 28). Die Chefin zeichnet sich in erster Linie durch ihr dominantes Verhalten auf. Sie kann auf den Mann streitlustig wirken, zu wettbewerbsorientiert, kontrollierend, unweiblich oder auch nicht fürsorglich genug.
2 von 10
Platz 2: Die Langweilerin: "Sie war nett, echt" (Patrick, 28). Die Langweilerin zeichnet sich durch mangelnden Enthusiasmus aus, sie steuert keine Gesprächsthemen zur Unterhaltung bei, bezieht keine klare Stellung.
3 von 10
Platz 3: Der Lockvogel. "Ich hätte zu gern mal ein Date mit einer Frau, die meine Erwartungen übertrifft" (Josh, 42). Der Lockvogel weckt zum Beispiel durch Fotos im Internet falsche Hoffnungen. Aber: 35 Prozent der Männer, die den Lockvogel als Abtörner angaben, stolperten nicht bei einem Blind Date über ihre Erwartungen - sie kannten die Frau also schon. Der Mensch hört eben, was er hören will.
4 von 10
Platz 4: Das Prinzesschen. "Ihre Definition von Tragödie? Wenn ihre Putzfrau nicht zur Arbeit erschien" (Jared, 28). Das Prinzesschen hat oft sehr hohe materielle Ansprüche und ist heikel in Geschmacksfragen, oberflächlich oder egozentrisch. Männer durchschauen "subtile" Testfragen bezüglich wirtschaftlicher Stellung übrigens oft. Verwöhnte Frauen mit zu hohen Ansprüchen wirken auf sie abschreckend.
5 von 10
Platz 5: Die Fixierte. "Sie hörte sich an, als würde sie mit mir ein Vorgespräch für eine Samenspende führen" (Wade, 40). Die Fixierte ist eine "Frau, die sich aufgemacht hat, einen Freund, einen Ehemann, ein Baby oder alles auf einmal zu kriegen."
6 von 10
Platz 6: Die Exhibitionistin. "Ich möchte mir möglichst wenig Dramen aufhalsen" (Matt, 48). Die Exhibitionistin verbreitet schon beim ersten Date negative Informationen über sich selbst. Solches "Gepäck" landet laut Greenwald gerne mit einem "satten Rums!" auf der Kontraseite der unvermeidlichen Pro- und Kontra-Liste. Altlasten sollten nicht gleich beim ersten Date zur Sprache kommen...
7 von 10
Platz 7: Die Kratzbürste. "Ich kam mir vor, als würde ich versuchen, ein Stachelschwein zu umarmen" (Walt, 41). Die Kratzbürste ist eine Frau, die beim Date "kein bisschen nett wirkt". Sie ist unhöflich gegenüber der Bedienung oder sogar gegenüber dem Datepartner. Ein Mann fürchtet bei so einem misslungenen Rendezvous natürlich, eine Dauerzicke erwischt zu haben.
8 von 10
Platz 8: Die Nörglerin: "Sie jammerte über alles. Ich kam mir vor, als würde ich meine 90-jährige Großmutter in Florida besuchen" (Harry, 40). Die Nörglerin klagt bei einem Date über alles, ist pessimistisch oder sogar zynisch und drückt auch durch nonverbale Botschaften ihren Missmut aus.
9 von 10
Platz 9: Die Verflossene. "Sie ließ sich dauernd über ihre letzte Beziehung aus. Es hat mich gelangweilt" (Saul, 61). Die Verflossene spricht bewusst oder unbewusst andauernd von ihrem Ex und verwendet zum Beispiel regelmäßig das Pronomen "wir".

München - Deswegen ruft er nach dem Date nicht mehr an: Nach Gesprächen mit tausend Männern kennt Rachel Greenwald die zehn größten "Abtörner".

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Licht-Festival verwandelt Sydney in Farbenmeer

Licht-Festival verwandelt Sydney in Farbenmeer

Sydney - Licht-Projektionen und fantasievolle Installationen hüllen Sydney drei Wochen lang in bunte Farben. Am Freitag …
Licht-Festival verwandelt Sydney in Farbenmeer
Ärger über Hotline - Gebrüll ruft Polizei auf den Plan

Ärger über Hotline - Gebrüll ruft Polizei auf den Plan

Mannheim - Gut gebrüllt: Ein Rentner aus Mannheim hat sich so über eine Telefonhotline geärgert, dass er laut …
Ärger über Hotline - Gebrüll ruft Polizei auf den Plan