Fotowettbewerb - die Sieger

Herzen auf vier Pfoten - Hundebilder zum Verlieben

+
Platz 1: Mops Dan, ein 4 1/2 Jahre alter Rüde mit dem ganz besonderen Hundeblick

Kassel. Hunde sind für viele Menschen tägliche Begleiter. Sie sind ein Teil der Familie und halten treu zu ihrem Rudel. Wir riefen dazu auf, uns die schönsten Bilder Ihrer Vierbeiner zu schicken. Unter den Einsendungen wählten wir drei Bilder aus - die Gewinner erhalten Preise unseres Partners Futternapf in Kassel.

Heinz Rühmann hatte ganz Recht, als er sagte: "Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht." Das sehen viele Menschen in Deutschland so. In über 13 Prozent aller deutschen Haushalte leben mittlerweile Hunde. Dort sind sie mehr als nur Haustiere. Sie sind Familienwölfe, in allen Farben, groß und klein.

Geht man nach der Welpenstatistik des Verbands für das deutsche Hundewesen (VDH), so ist der deutsche Schäferhund nach wie vor Deutschlands beliebteste Hunderasse. Gefolgt mit deutlichem Abstand vom Teckel, also dem Dackel. Rund zwei Drittel aller in Deutschland lebenden Hunde sind übrigens Rassehunde. Doch insbesondere über den Tierschutz holt eine „Rasse“ immer mehr auf: der Mischling. Gern auch „Pfeffer- und Salz-Mischung“ genannt.

Platz 2: "Im Regen tanzen", wenn andere über das schlechte Wetter schimpfen. Die zwei Hunde Chiru (rechts: Tibet Terrier, 8 Jahre) und Lotta (links: Biewer Yorki, 8 Monate) leben das ihrer Halterin jeden Tag vor.

Ob nun Rasse-, Listen- oder Mischlingshund: Die Tiere integrieren sich, werden Teil der Familie, bilden ein Rudel mit Herrchen und Frauchen. Und sind doch, jedes für sich, ein ganz besonderes Wesen.

Wir wüssten da schon ein paar Gründe.

1. Hundeaugen lügen nicht. Sie zeigen Angst, Zuneigung, Misstrauen, Vertrauen. Ein gekonnter Hundeblick erweicht selbst die härtesten Herzen.

2. Spätestens, wenn die Heizung ausfällt und der Ofen nicht mehr anspringt, ist ein Hund im Bett mehr als nur ein warmer Freund. Gesunde Hunde haben je nach Größe eine Körpertemperatur zwischen 38 und 39,5 Grad. Kuschelig.

3. Hunde machen aus Sesselpupsern Outdoor-Fanatiker. Denn wer es mit der Reinlichkeit genau nimmt, sollte bei jedem Wetter raus. Und das mindestens dreimal. Was auch der Reinlichkeit der Sessel gut tut.

4. Hundetrainer hören es nicht gern, aber Hunde sind mehr als nur Mitesser. Wer kann schon widerstehen, wenn sich beim duftenden Festmahl eine schnuppernde Nase durch die Achselhöhle bohrt? Mit einem Blick wie unter 1. beschrieben. Auch Hunde leben schließlich nicht vom Brot allein.

Platz 3: Ein durchgedrehtes Energiebündel - das ist Pedro, ein Großpudel im Alter von 5 Jahren. Um ihn auszulasten, hat sich Alexandra Hollstein von der Futterbeutelsuche bis hin zum Dogscooter-fahren schon viel einfallen lassen.

5. Stichwort: Soziale Kontakte. Im Ernst: Welcher Hundehalter hat seinen Partner nicht beim Gassigehen kennengelernt? Beziehungsweise: Manche wissen vielleicht noch gar nicht, dass sie ihren (neuen) Partner beim Gassigehen kennen gelernt haben. Der Hund ist das zwischenmenschlichste Element in Sachen Beziehungen. Und wenn es trotzdem nicht klappt, kann man es schlicht mit dem bekannten Zitat halten: „Je mehr ich von Menschen sehe, um so mehr liebe ich Hunde!“.

Von Jens Nähler

Der Wettbewerb

Deswegen riefen wir dazu auf: Zeigen Sie uns Ihren besonderen Hund. Gemeinsam mit unserem Partner Futternapf in Kassel erhalten die schönsten Einsendungen kleine Preise für den besten Freund des Menschen.

Der erste Platz erhält einen "Kong Wobbler", einen Futterspender mit Stehaufmännchen-Funktion, um zu hastiges Futtern zu vermeiden. Für die Plätze zwei und drei gibt es LED-Blink-Bälle.

Alle eingereichten Bilder sehen Sie hier in unseren Fotogalerien.

Galerie: Die Einsendungen von Tag 1

HNA-Fotowettbewerb: Die schönsten Hundebilder von Tag 1

Galerie: Die Einsendungen von Tag 2

HNA-Fotowettbewerb: Die schönsten Hundebilder von Tag 2

Galerie: Die Einsendungen von Tag 3

HNA-Fotowettbewerb: Die schönsten Hundebilder von Tag 3

Galerie: Die Einsendungen von Tag 4

HNA-Fotowettbewerb: Die schönsten Hundebilder von Tag 4

Galerie: Die Einsendungen von Tag 5

HNA-Fotowettbewerb: Die schönsten Hundebilder von Tag 5

Galerie: Die Einsendungen von Tag 6

HNA-Fotowettbewerb: Die schönsten Hundebilder von Tag 6

Galerie: Die Einsendungen von Tag 7

HNA-Fotowettbewerb: Die schönsten Hundebilder von Tag 7

Galerie: Die Einsendungen von Tag 8

HNA-Fotowettbewerb: Die schönsten Hundebilder von Tag 8

Galerie: Die Einsendungen von Tag 9

HNA-Fotowettbewerb: Die schönsten Hundebilder von Tag 9

Galerie: Einsendungen der Tage 10 und 11

HNA-Fotowettbewerb: Die schönsten Hundebilder der Tage 10 und 11

Galerie: Die Einsendungen von Tag 12

HNA-Fotowettbewerb: Die schönsten Hundebilder von Tag 12

Galerie: Die Einsendungen von Tag 12

HNA-Fotowettbewerb: Die schönsten Hundebilder von Tag 13

Galerie: Die Einsendungen von Tag 13

HNA-Fotowettbewerb: Die schönsten Hundebilder, Tag 13

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.