Freundschaft im Alter: Urlaub zum Kennenlernen nutzen

+
Freundschaften muss man pflegen. Foto: Jens Büttner

Wer neue Freunde kennenlernen will, sollte offen sein. Das gilt sowohl für junge genauso wie für ältere Menschen. Auch den Urlaub kann man dazu nutzen.

Bonn (dpa/tmn) - Ein Urlaub bekommt gerade älteren Menschen gut: Die vielen neuen Eindrücke fordern den Geist und regen ihn an. Aber nicht nur das: Ein Urlaub ist auch eine gute Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen, sagt Christine Sowinski vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA).

Nach dem Urlaub erleichtern es soziale Medien oder Skype, über eine möglicherweise größere Distanz in Kontakt zu bleiben. Was das Thema angeht, sollte man aber nicht mit der Tür ins Haus fallen, rät Sowinski. Sich nach der Reise gegenseitig Urlaubsfotos zu schicken, ist eine gute Möglichkeit, das Interesse auszuloten und sich vorsichtig heranzutasten. "Dann merkt man schnell, ob der andere verhaltener reagiert oder Interesse an dem Kontakt hat."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.