Nach Tsunami und Atomkatastrophe

5. Jahrestag: Japan trauert am um 19.000 Fukushima-Opfer

 
1 von 17
 
 
2 von 17
 
 
3 von 17
 
 
4 von 17
 
 
5 von 17
 
 
6 von 17
 
 
7 von 17
 
 
8 von 17
 
 
9 von 17
 

Fukushima - Japan hat der Opfer der von einem Erdbeben ausgelösten Tsunami- und Atomkatastrophe vor fünf Jahren gedacht. Bewohner der von der Flutwelle überschwemmten Region Tohoku im Nordosten des Inselstaats beteten am Freitag für die fast 19.000 Todesopfer.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Atuler in China: Der gefährlichste Schulweg der Welt

Atuler in China: Der gefährlichste Schulweg der Welt

Atuler. Eine steile Felswand, rund 800 Meter hoch – das ist bislang der Schulweg für rund ein Dutzend Schüler aus dem …
Atuler in China: Der gefährlichste Schulweg der Welt
Schwere Unwetter: So heftig krachte es am Sonntagabend

Schwere Unwetter: So heftig krachte es am Sonntagabend

München/Erfurt - Der Frühling verabschiedet sich mit heftigen Gewittern: In Augsburg sorgen Starkregen und Hagel …
Schwere Unwetter: So heftig krachte es am Sonntagabend