Antwort von Batman

Junge bekommt Post aus Gotham City

Ein Brief an den Weihnachtsmann oder die Zahnfee? Das war gestern. Heutzutage schreibt man an Superhelden. Ein Junge hat einen Brief an Batman geschickt und sogar eine Antwort aus Gotham City erhalten.

Einen Brief an den Weihnachtsmann zu schreiben oder an die Zahnfee ist für Kinder nichts Ungewöhnliches. Doch auch Superhelden bekommen Post von ihren kleinsten Fans. Ein Junge hat Batman einen Brief geschrieben und bekam eine sehr glaubwürdig aussehende Antwort zurück. Das Briefpapier, der Stempel, ja selbst die Briefmarke sahen echt aus. Doch liest man ein wenig zwischen den Zeilen merkt man schnell, da steckt wohl jemand anderer dahinter:

Danke für deinen Brief. Es ist gut, von Fans aus aller Welt zu hören. Die Zeichnung, die du von mir gemacht hast, war fantastisch! Ich werde sie Robin zeigen und mal gucken, was er davon hält. Ich möchte dich wissen lassen, dass auch du ein Held in deiner Welt sein kannst ... dazu musst du nur ein paar einfache Schritte befolgen:

1. Hör immer auf deine Eltern und respektiere sie.

2. Hör immer auf deine Lehrer und respektiere sie.

3. Gib bei allem, was du machst, 100 Prozent. Das gilt für die Schule genauso wie zu Hause.

4. BRICH DIE SCHULE NICHT AB!

5. Probier Neues aus. Sprich zum Beispiel mit jemandem in der Schule, den du noch nicht kennst; probier ein neues Gericht; lies ein neues Buch.

Diese Dinge bilden die Grundlagen für dein besseres Selbst und machen dich zu einem Helden in meinem Buch. Ich wünsche dir das Beste bei deinen zukünftigen Abenteuern.

Alles Gute, Batman

Jeder von uns hat schon einmal einen ähnlichen Vortrag erhalten. Und von wem? Genau: den Eltern. In diesem Fall hat sich der Vater des Jungen daran gemacht die Zeilen zu schreiben. Der Vater wollte den Brief so echt wie möglich aussehen lassen und seinen Sohn dazu bringen, dass er auf seine Lehrer hört und ein paar schlechte Angewohnheiten ablegt. Schließlich hört ein Junge wohl eher auf Batman, als auf seine nervigen Eltern.

Der Vater veröffentlichte seinen Erziehungsversuch in dem sozialen Netzwerk Reddit. Nutzer der sozialen Plattform waren begeistert und stiegen sofort darauf ein. So kommentierte beispielsweise ein Nutzer: "Na super, jetzt hast du die Adresse der Batcave verraten. Jetzt kriegt er bald Besuch von Joker, Riddle und den Zeugen Jehovas."

mt

Rubriklistenbild: © dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.