Passagierflugzeug in Teheran abgestürzt

Flugzeugabsturz Teheran
1 von 8
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in der iranischen Hauptstadt Teheran sind alle Passagiere an Bord ums Leben gekommen.
Flugzeugabsturz Teheran
2 von 8
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in der iranischen Hauptstadt Teheran sind alle Passagiere an Bord ums Leben gekommen.
Flugzeugabsturz Teheran
3 von 8
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in der iranischen Hauptstadt Teheran sind alle Passagiere an Bord ums Leben gekommen.
Flugzeugabsturz Teheran
4 von 8
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in der iranischen Hauptstadt Teheran sind alle Passagiere an Bord ums Leben gekommen.
Flugzeugabsturz Teheran
5 von 8
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in der iranischen Hauptstadt Teheran sind alle Passagiere an Bord ums Leben gekommen.
Flugzeugabsturz Teheran
6 von 8
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in der iranischen Hauptstadt Teheran sind alle Passagiere an Bord ums Leben gekommen.
Flugzeugabsturz Teheran
7 von 8
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in der iranischen Hauptstadt Teheran sind alle Passagiere an Bord ums Leben gekommen.
Flugzeugabsturz Teheran
8 von 8
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in der iranischen Hauptstadt Teheran sind alle Passagiere an Bord ums Leben gekommen.

Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in der iranischen Hauptstadt Teheran sind alle Passagiere an Bord ums Leben gekommen.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Imatra - Die Bürgermeisterin einer Kleinstadt in Finnland, sowie zwei Journalistinnen, sind vor einem Restaurant im …
Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen
Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet

Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet

Oakland -Rasant breitet sich ein Feuer in einem Lagerhaus in Kalifornien aus. Stunden später finden Ermittler in den …
Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet