Das richtige Outfit: Rüschen für den Bohemian-Style

+
Blusen mit Rüschen unterstreichen das Feminine. Foto: Ian Langsdon

Romantik kann man auch ins Outfit bringen. Wer sich gerne weiblich kleidet, kann zum Beispiel eine Rüschenbluse tragen. Das passt gut zum Bohemian-Look.

Köln (dpa/tmn) - Rüschen passen perfekt zum Bohemian-Look. Dort haben sie auch die nötige Coolness, findet die Stilberaterin Anna Bingemer-Lehr aus Köln. Ein Beispiel: Die Off-Shoulder-Bluse mit Rüschen-Ausschnitt kombiniert zu einer Highwaist-Hose. Dieses Outfit sehe sehr weiblich aus.

Aber ein Fakt zu den Rüschen darf nicht außer Acht gelassen werden: "Rüschen tragen auf, weil der zusammengeraffte Stoff mehr Volumen erzeugt und so ein optischer Blickfang ist." Wollen also Frauen mit großem Busen diesen nicht noch mehr zur Geltung bringen, sollten sie auf die Rüschen-Bluse besser verzichten.

Gut ist, die Rüschen-Stücke nicht zwangsläufig mit anderen romantischen Kleidungsstücken zu kombinieren. "Mein Styling-Tipp geht auf jeden Fall eher in Richtung Stilbruch, da der Look sonst schnell kitschig oder süßlich rüberkommt", so Bingemer-Lehr. Sie rät, zu einem femininen Kleid mit Rüschen und Blütendruck zum Beispiel weiße Ledersneaker zu tragen: Das zeige moderne starke Weiblichkeit.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.