Schweine stürzen sich von Sprungturm

Schweine Sprungturm
1 von 4
Ein Schweinezüchter in der chinesischen Provinz Hunan lässt seine Tiere regelmäßig von einem Sprungturm in einen Teich springen. Der Sprung stärke nach Ansicht des Landwirts das Immunsystem der Tiere, mache sie hungriger und ihr Fleisch geschmackvoller.
Schweine Sprungturm
2 von 4
Ein Schweinezüchter in der chinesischen Provinz Hunan lässt seine Tiere regelmäßig von einem Sprungturm in einen Teich springen. Der Sprung stärke nach Ansicht des Landwirts das Immunsystem der Tiere, mache sie hungriger und ihr Fleisch geschmackvoller.
Schweine Sprungturm
3 von 4
Ein Schweinezüchter in der chinesischen Provinz Hunan lässt seine Tiere regelmäßig von einem Sprungturm in einen Teich springen. Der Sprung stärke nach Ansicht des Landwirts das Immunsystem der Tiere, mache sie hungriger und ihr Fleisch geschmackvoller.
Schweine Sprungturm
4 von 4
Ein Schweinezüchter in der chinesischen Provinz Hunan lässt seine Tiere regelmäßig von einem Sprungturm in einen Teich springen. Der Sprung stärke nach Ansicht des Landwirts das Immunsystem der Tiere, mache sie hungriger und ihr Fleisch geschmackvoller.

Ein Schweinezüchter in der chinesischen Provinz Hunan lässt seine Tiere regelmäßig von einem Sprungturm in einen Teich springen. Der Sprung stärke nach Ansicht des Landwirts das Immunsystem der Tiere, mache sie hungriger und ihr Fleisch geschmackvoller.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Imatra - Die Bürgermeisterin einer Kleinstadt in Finnland, sowie zwei Journalistinnen, sind vor einem Restaurant im …
Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen
Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet

Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet

Oakland -Rasant breitet sich ein Feuer in einem Lagerhaus in Kalifornien aus. Stunden später finden Ermittler in den …
Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet