Senioren: Olivenöl regt Speichelfluss an

+
Senioren sollten darauf achten gut zu kauen beim Essen, denn das regt den Speichelfluss an. Und dieser ist enorm wichtig und hat eine anitkabkterielle Funktion. Foto: Marijan Murat

Auch im Alter sollte man auf seine Mundhygiene achten. Senioren haben oft mit Speichelproblemen zu kämpfen, dabei ist dieser sehr wichtig, gerade beim Essen und Trinken. Es gibt da ganz einfache Mittel.

Berlin (dpa/tmn) - Ein paar Tropfen Mandel- oder Olivenöl in der Mundhöhle können den Speichelfluss bei Senioren anregen. Außerdem sollten ältere Menschen ausreichend trinken und etwa Obst, Gemüse oder Vollkornbrot zu sich nehmen, das man gut kauen muss.

Auch das fördert den Speichelfluss. Das erläutert die Bundeszahnärztekammer und das Zentrum für Qualität in der Pflege in einem Erklärvideo zur Mundgesundheit im Alter. Gerade im Alter nimmt das Durstempfinden ab, oder bestimmte Medikamente vermindern den Speichelfluss. Dieser ist aber wichtig: Speichel wirkt etwa antibakteriell - ist er nicht ausreichend vorhanden, steigt auch das Risiko für Karies.

Erklärvideo

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.