"Je suis Charlie"

Solidaritäts-Kundgebungen für "Charlie Hebdo"

Paris/Rennes - Nach dem blutigen Anschlag auf die Redaktion des Magazins "Charlie Hebdo" hat die Journalistenorganisation Reporter ohne Grenzen für den Mittwochabend zu einer Solidaritätskundgebung in Paris aufgerufen. Mehrere tausend Menschen versammelten sich bereits am späten Nachmittag in der französischen Hauptstadt und in anderen französischen Städten, um der Opfer des Anschlags zu gedenken.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Bilder: Schweres Erdbeben in Italien

Bilder: Schweres Erdbeben in Italien

Rom - Zentralitalien hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein starker Erdstoß erschüttert. Es gab viele …
Bilder: Schweres Erdbeben in Italien
Mann verletzt sechs Menschen in Zug in der Schweiz

Mann verletzt sechs Menschen in Zug in der Schweiz

St. Gallen - In einem Schweizer Zug hat ein 27-jähriger Mann am Samstag einen Waggon angezündet und Passagiere mit …
Mann verletzt sechs Menschen in Zug in der Schweiz