Tief "Xandrea" noch nicht zu bemerken

Sommerliches Wetter bleibt Deutschland treu

+
Bis zum Wochenanfang wird viel Sonne erwartet.

Offenbach - Der Sommer mitten im Mai bleibt Deutschland auch heute und zum Wochenbeginn treu, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilt.

Am Freitag wurde mit 26,1 Grad in Frankfurt/Main das bisherige "Jahresrekördchen" erreicht. Auch deutschlandweit sei es mit durchschnittlich 23 Grad der bislang wärmste Tag des Jahres gewesen, erklärte der Diplom-Meteorologe Christoph Hartmann. "Normal sind um diese Jahreszeit Höchstwerte von 17, entlang des Rheins 19 Grad, Rekorde sucht man von 30 Grad ab aufwärts."

Für Sonntag erwarten die Wetterexperten Höchstwerte zwischen 20 und 26 Grad, an der See und in den Bergen etwas frischer. Das sonnige Bild könnten höchstens einzelne Schauer und Gewitter trüben. Ähnlich sieht es zum Wochenbeginn aus, auch wenn sich Tief "Xandrea" dann mehr und mehr bemerkbar machen wird, wie der DWD mitteilte.

Zum aktuellen Wetterbericht

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.