"Das bedeutet sehr viel"

Vietnam hebt Verbot von Geschlechtsumwandlung-OPs auf

Hanoi - Vietnamesen dürfen sich künftig Operationen zur Geschlechtsumwandlung unterziehen und ihren Namen und das neue Geschlecht in offiziellen Dokumente anschließend ändern.

 Das beschloss das Parlament des kommunistischen Landes am Dienstag. Es tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. Vietnam gehöre damit zu den fortschrittlichsten Ländern Asiens, was die Rechte von Transgender-Menschen angehe, sagte Luong The Huy vom Institut für Gesellschaftsstudien. Transgender sind Leute, die sich nicht mit dem Geschlecht ihrer Geburt identifizieren.

„Das bedeutet sehr viel im Alltag der Transgender“, meinte Phil Robertson von der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch. „Sie mussten zu lange Angst haben, wenn sie nach ihren Personalausweise gefragt wurden, sei es in der Schule, bei Jobbewerbungen oder um ein Bankkonto zu beantragen.“

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.