Portemonnaies: Tipps zum Kauf und Trend-Modelle

+

Ein hochwertiges Portemonnaie gehört zu den wenigen unverzichtbaren Accessoires, die jeder täglich benötigt. Erfahren Sie jetzt, worauf Sie beim Kauf dieses praktischen Must-Haves achten sollten und entdecken Sie die angesagten Trend-Modelle des Jahres!

Ob unifarben, bunt bedruckt, mit Click-Verschluss, Zipper oder Druckknöpfen: Portemonnaies angesagter Marken wie Picardpräsentieren sich heute in allen Farben und Formen. Über den Kauf Ihres neuen Modells entscheidet vor allem Ihr persönlicher Geschmack. Sie sollten jedoch auch Qualität und Funktionalität unter die Lupe nehmen! Hilfreiche Tipps zum Kauf

Achten Sie bei der Suche nach Ihrem neuen Portemonnaie zuallererst darauf, dass es aus einem flexiblen, aber gleichzeitig strapazierfähigen Material gefertigt ist. Feines Rindsleder ist immer eine gute Wahl aber auch Nylon und Baumwolle sind zeitlose Stoffe, die viele Jahre halten und nie aus der Mode kommen. Beim Blick in das Innenleben Ihres Begleiters sollte Folgendes zu finden sein: Fünf Einsteckfächer sind das Minimum, wenn Sie wirklich für all Ihre Karten und Ausweise ausreichend Platz haben möchten.

Des Weiteren sollte die Geldbörse nach Möglichkeit mehr als nur ein Fach für Geldscheine aufweisen. So können Sie Ihr Bargeld besser ordnen, indem Sie beispielsweise kleine Banknoten vorne und große hinten einsortieren. Achten Sie auch darauf, dass die Fächer lang genug sind, damit Sie Ihre Scheine nicht knicken müssen. Ein oder mehrere durchsichtige Fächer sind ebenfalls zu empfehlen. Der Grund: Die transparenten Helfer sind die perfekten Aufbewahrungsorte für alles, was Sie bei Gelegenheit schnell vorzeigen müssen. Hierzu gehören beispielsweise Fahrausweise für Bus und Bahn.

Ein separates Münzfach gehört ebenfalls in jedes Portemonnaie, wenn Sie nicht den Überblick über Ihr Kleingeld verlieren möchten. Auch die Größe dieses speziellen Faches sollte großzügig bemessen sein, damit schwere Münzen die Form Ihrer Börse auf Dauer nicht verziehen. Zu guter Letzt sollten Sie auch immer einen Blick auf die Verschlüsse Ihres ausgewählten Portemonnaies werfen. Um sicherzugehen, dass keiner Ihrer wertvollen Inhalte verloren geht, sollten Sie nach Möglichkeit immer auf Modelle mit Reißverschlüssen, Click- oder Druckknöpfen setzen.

Die Top-Trends des Jahres

Ein Portemonnaie ist heute weit mehr, als ein rein funktionales Aufbewahrungsmittel. Besonders Mode-Kenner setzen mit ihren Geldbörsen gerne echte Fashion-Statements! Aus diesem Grund kreieren große Brands und bekannte Designer jede Saison neue Trends für die praktischen Begleiter. Wenn Sie dieses Jahr bei jedem Griff nach Ihrem Ausweis oder Ihrer Kreditkare neidische Blicke ernten möchten, dann sollten Sie jetzt zu knalligen Modellen greifen. Besonders satte Rot- und Gelb-Töne und extravagante Neon-Farben wie Pink und Orange sind angesagt Ein weiterer großer Trend sind graphische Prints und Aufnäher, die jede Geldbörse im Handumdrehen aufpeppen und stylisch und modern wirken lassen.

Hierzu gehören beispielsweise verspielte Comic- oder Tribal-Applikationen. Wenn Sie es in punkto Mode gerne verspielt mögen, dann sind Portemonnaies mit auffälligen Animal-Mustern Ihre Go-to-Modelle! Tierische Kroko- und Leo- Prägungen sind dieses Jahr ein ganz großes Thema in der Fashion-Welt. Wenn Sie es lieber etwas dezenter mögen, setzen Sie auf raffinierte Details, die aus Ihrem Begleiter etwas ganz Besonderes machen. Hierzu gehören farbige Zipper oder ausgefallene Knöpfe. Auch kostbar wirkende Lack-Oberflächen peppen Ihre Börse stilvoll dezent auf und machen aus ihr einen eleganten Eyecatcher.

Das könnte Sie auch interessieren