IAA 2011: Honda senkt C02-Ausstoß des Insight

+
Der Norm-Kraftstoffverbrauch wurde analog auf durchschnittlich 4,1 Liter je 100 Kilometer gesenkt.

Honda will dem Hybrid einen neuen Status verleihen. Seit 2009 ist der Insight nun auf dem deutschen Markt - jetzt hat Honda eine sparsameres Modell präsentiert.

Für das Modelljahr 2012 hat Honda den CO2-Ausstoß des Insight auf 96 Gramm pro Kilometer gesenkt, das sind fünf Gramm weniger als bisher. Der Norm-Kraftstoffverbrauch wurde analog auf durchschnittlich 4,1 Liter je 100 Kilometer gesenkt. Vorgestellt wird das modifizierte Modell auf der IAA in Frankfurt (13. - 25.9.2011).

Der neue Honda Insight

Der neue Honda Insight

Zu den verbesserten Werten tragen vor allem die optimierte Aerodynamik, eine reduzierte Motorreibung, ein effizienteres stufenloses Automatikgetriebe sowie eine modifizierte Klimaanlage mit neuartigem Kältespeicher bei.

Hybridmodelle in Deutschland

Die 10 günstigsten Hybridmodelle in Deutschland

Der jüngste Modelljahrgang des günstigsten Hybridfahrzeugs auf dem deutschen Markt ist äußerlich unter anderem an einem neuen Kühlergrill zu erkennen. Detailveränderungen am Fahrzeugheck wie etwa ein schlankerer Heckspoiler verbreitern das Sichtfeld nach hinten. Aufgewertet wurde auch die Innenausstattung. Zudem sollen die Veränderungen an Motor und Radaufhängung den Fahrkomfort und die Fahrstabilität verbessern.

(ampnet/jri)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.