IAA 2011: Opel Astra GTC mit 212 PS

+
IAA 2011: Irmscher tunt den Astra GTC auf 212 PS

Doppelte Premiere - Der neue Opel Astra GTC ist ein scharfer Typ. Doch es geht noch heißer: Pünktlich zur IAA in Frankfurt (13. bis 25.9.2011) tunt Irmscher den Astra GTC auf 212 PS.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Scharfe Optik, scharfer Typ – Opel Astra GTC

Irmscher hat den 1,6-Liter-Turbo-Motors von 180 PS (132 kW) starken auf 212 PS (156 kW) in Verbindung mit einem vierflutigen Nachschalldämpfer gesteigert. Das maximale Drehmoment wird auf 274 Newtonmeter angehoben. Außerdem wird das Fahrwerk um drei Zentimeter mit progressiver Federrate tiefergelegt. Die 21-Zoll-Felgen tragen 245er-Breitreifen.

Der neue Opel Astra GTC

Von vorn betrachtet fallen der neue Kühlergrill und die intergrierte Frontspoilerlippe auf. Ein Seitenschweller nimmt die geschwungenen Linie der Silhouette auf. Am Heck setzten ein markanter Dachspoiler, ein Diffusoreinsatz und ellipsenförmige Edelstahl-Endrohre neue Akzente.

Die von Irmscher gefertigten Sitze, Türtafeln sowie Mittelarmlehne sind mit feinem Rindsleder überzogen. Die Lederinnenausstattung wird harmonisch auf die rote Außen-Lackierung abgestimmt. Zusätzlich verfeinert Irmscher den Innenraum mit Türpins und Pedale in Aluminium.

(ampnet/jri)

Opel Studie GTC Paris – Eleganz in Bewegung

Studie: Opel Astra GTC Paris

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.