ADAC: Chinesische Winterreifen mangelhaft

Bald ist es Zeit für die Winterreifen. Welche Fabrikate zu empfehlen sind und welche nicht, ermittelte der ADAC in seinem aktuellen Test. Vor allem Importreifen aus China bekamen schlechte Noten.

Der Winter naht und damit die Zeit für einen Reifenwechsel. Der ADAC hat Winterreifen getestet. Von den 28 Modellen im Test erhielt keins die Bestnote "Sehr Gut".

Mit "mangelhaft" schnitten Importreifen aus China ab. Die Reifen zeigten in mehreren Teildisziplinen schlechte Leistungen. So waren zum Beispiel die Bremswege deutlich länger. Spätestens Mitte, Ende November sollten Autofahrer laut ADAC auf Winterreifen umrüsten.

Wer schon Reifen hat, sollte auf deren Alter achten. Sind die Reifen älter als acht Jahre, ist das Gummi ausgehärtet und das beeinträchtigt die Sicherheit, warnt der ADAC.

Rubriklistenbild: © ADAC

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.