Vier Modelle fallen durch

ADAC-Sommerreifentest: Die Tops und Flops 2013

+
Es gibt Unterschiede beim Fahr- und Bremsverhalten der Reifen auf nasser und trockener Fahrbahn sowie bei Aquaplaning.

ADAC und Stiftung Warentest haben insgesamt 38 kleine und große Sommerreifen getestet. Besonders Vielfahrer können mit dem richtigen Reifen viel Geld sparen. Die Tops und Flops 2013.

Die Auswahl der Pneus ist so groß wie nie. Doch bei Haltbarkeit, bei Fahr- und Bremsverhalten auf nasser und trockener Straße sowie Verschleiß und Kraftstoffverbrauch gibt es große Unterschiede. Das geht aus einem Test von Stiftung Warentest und dem ADAC hervor.

Reifen für Kleinwagen - ADAC Sommerreifentest 2013. Für eine große Ansicht bitte hier klicken!

16 von 38 getesteten Reifen erreichen in der aktuellen Untersuchung ein „gut“, 14 ein „befriedigend“. Vier Produkte fallen beim Test mit „mangelhaft“ wegen schlechter Bremseigenschaften bei trockener und nasser Fahrbahn durch. Allerdings sind die neuen Reifen insbesondere auf nasser Fahrbahn besser als ihre Vorgänger.

Reifen für die Kompaktklasse - ADAC Sommerreifentest 2013. Für eine große Ansicht bitte hier klicken!

Bester Reifen für einen Kleinwagen (185/60 R15) ist der Michelin Energy Saver + (Bestnote beim Verschleiß). Bei den Reifen für die Kompaktklassse wurde der Continental SportContact 5 am besten bewertet.
Wer beim Geld sparen will, sollte bei der Auswahl auf Verschleiß und Krafstoffverbrauch achten.

ADAC Sommerreifentest 2013

ADAC Sommerreifentest 2013 unter den Top 5 - Vredestein Ultrac Vorti
Beim Sommerreifentest 2013 hat der ADAC 19 Reifen in der großen Dimension 225/45 R17 getestet. Sieben von 19 Reifen schneiden mit der Gesamtnote "gut" ab. Zu den Top Five gehört der Vredestein Ultrac Vorti. Der Reifen verhält sich "sehr gut“ auf trockener Fahrbahn. Mehr Infos finden Sie auch hier. © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
Spritspar-Sieger ist der Semperit Speed-Life. © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
"sehr gut“ auf trockener Fahrbahn: Goodyear Eagle F1 Asymetric 2 © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - Michelin Pilot Sport 3
"sehr gut“ auf trockener Fahrbahn: Michelin Pilot Sport 3 © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
Bester bei Nässe: Continental SportContact 5 © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
Nexen-N8000: ADAC-Urteil "3,3":  "Besonders gut bei Nässe" - "Hoher Verschleiß" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
Uniroyal-RainSport 2: ADAC-Urteil "2,8" - " Besonders gut auf Nässe" - "Schwächer auf Trocken, relativ hoher Spritverbrauch und Verschleiß" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
Pirelli Cinturato P7: ADAC-Urteil "2,7" - "Bestnote beim Verschleiß" - "Etwas schwächer auf Nässe" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
Bridgestone Potenza S001: ADAC-Urteil "2,7" - "Besonders gut auf trockener Fahrbahn" - "Etwas schwächer auf Nässe" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
Syron-Race 1 Plus: ADAC-Urteil "3,9" - "Schwach auf Nässe". Das Modell ist jedoch laut Hersteller mit dieser Mischung nicht mehr verfügbar. © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
"sehr gut“ auf trockener Fahrbahn: Dunlop Sport Maxx RT © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
Esa-Tecar Spirit UHP: ADAC-Urteil "3,0" "Bestnote beim Verschleiß" - "Relativ schwach auf Nässe" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
Hankook Ventus S1 Evo 2 K117: ADAC-Urteil "2,3" "Sehr ausgewogener Reifen, gut auf Nässe" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
Toyo Proxes T1 Sport: ADAC-Urteil "3,0" - "Gut auf trockener Fahrbahn" "Relativ schwach auf Nässe" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
Kumho ECSTA LE Sport KU 39: ADAC-Urteil "2,7" -" Gute Leistungen in fast allen Disziplinen" "Etwas schwächer auf Nässe" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 Apollo Aspire 4G
Apollo Aspire 4G: ADAC-Urteil "2,7" "Gute Leistung in fast allen Disziplinen" "Etwas schwächer auf Nässe" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
HighPerformer-Sport HS-2: ADAC-Urteil "3,8" - Geringer Kraftstoffverbrauch" -" Schwach auf Nässe, relativ hoher Verschleiß". Das Modell ist jedoch laut Hersteller mit diesem Profil nicht mher verfügbar. © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
Yokohama C.drive2: ADAC-Urteil "2,7" "Gut auf trockener Fahrbahn, geringer Verschleiß und Spritverbrauch" - "Etwas schwächer auf Nässe" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013
Falken AZENIS FK453: ADAC-Urteil "2,8" -"Gut auf trockener Fahrbahn" "Etwas schwächer auf Nässe" © ADAC

Kleinwagen: ADAC Sommerreifentest 2013 - vier mangelhaft

ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
Bester Sommerreifen für Kleinwagen beim gemeinsamen Test von ADAC und Stiftung Warentest: Michelin Energy Saver+ mit Bestnote beim Verschleiß. Bei den 19 getesteten kleineren Reifen der Größe 185/60 R15 ( für Audi A1, Mini, Fiat Punto, Renault Clio und VW Polo) haben neun Modelle mit „gut“ abgeschnitten. © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
Doch es gab auch Flops. Auf nasser Fahrbahn durchgefallen sind: Kleber Dynaxer HP 3, Mahagoni Verso, Rotalla Radial F108 und Sailun Atrezzo SH402 (im Foto) - der sogar auf trockener Fahrbahn schwächelt. © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
"Mangelhaft" - Rotalla Radial F108 © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
Barum Brillantis 2: ADAC-Urteil "2,9" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
Continental PremiumContact5: Bestnoten auf trockener und nasser Fahrbahn - ADAC-Urteil "2,1" - "Sehr ausgewogen, besonders gut auf trockener und nasser Fahrbahn, geringer Verschleiß" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
Nokian Line: ADAC-Urteil "2,3" "Sehr ausgewogener Reifen, gut auf Nässe, relativ geringer Kraftstoffverbrauch" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
Semperit Comfort-Life 2: ADAC-Urteil "2,5" - "Sehr ausgewogener Reifen, recht gut auf Nässe". © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
Bridgestone Turanza T001: ADAC-Urteil "2,3" - "Sehr ausgewogener Reifen, besonders gut auf trockener Fahrbahn" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
Firestone Firehawk TZ300a: ADAC-Urteil "3,3" "Gut auf trockner Fahrbahn und beim Verschleiß" " Höchster Spritverbrauch, relativ schwach bei Nässe" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
Fulda EcoControl HP: ADAC-Urteil "2,5" - "Sehr ausgewogener Reifen, gut in allen sicherheitsrelevanten Bereichen" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
Goodyear Efficient Grip Perfomance: Bestnote bei Nässe - ADAC-Urteil "2,1" - "Sehr ausgewogen, Bestnote auf Nässe, bersonders gut auf trockener Straße, geringer Kraftstoffverbrauch" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
Dunlop Sport Blueresponse: Bestnoten auf trockener und nasser Fahrbahn - ADAC-Urteil "2,2" "Sehr ausgewogen, gut auf trockener Fahrbahn, relativ geringer Verschleiß". © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
GT Radial Champiro 228: ADAC-Urteil "3,9" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
Hankook Kinergy Eco K425: ADAC-Urteil "3,0" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
Pirelli Cinturato P1: ADAC-Urteil "2,6" - "Relativ geringer Verschleiß" - "Im Vergleich zu den besten etwas schwächer auf Nässe" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
Vredestein Sportrac 5: ADAC-Urteil "2,2" - "Sehr ausgewogen, gut auf trockener und nasser Fahrbahn, relativ geringer Verschleiß" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
Nexen N Blue HD: ADAC-Urteil "3,8". Das Modell wird laut Herstelller ab der DOT-Nummer 0513 mit einer geänderten Mischung produziert. © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
"Mangelhaft" - Marangoni Verso: ADAC-Urteil "5,5" © ADAC
ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen
"Mangelhaft" - Kleber Dynaxer HP3: ADAC-Urteil "4,9". Alle Infos zum Sommerreifentest von ADAC und Stiftungwarentest 2013 finden Sie hier. © ADAC

dpa/ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.