Mobil im Alter

ADAC-Test: Diese Autos sind für Senioren top

+
Senioren am Steuer: ADAC testet Autos für die ältere Generation.

Unsere Gesellschaft wird immer älter, aber vor allem auch mobiler. Der ADAC hat jetzt zwölf Autos auf ihre Seniorentauglichkeit mit einem Altersanzug getestet. Das Ergebnis:   

Mit dem Alter nimmt die Beweglichkeit ab. Auch das Ein- und Aussteigen aus dem Auto fällt schwerer. Die Einkäufe im Kofferraum zu verstauen, kann je nach Fitness und Fahrzeug ein großer Kraftakt sein.

Der Altersanzug zeigt es jedem hautnah: So eingeschränkt kann man sich im Alter fühlen.

Mit einem 20 Kilogramm schweren „Altersanzug“ haben ADAC Experten verschiedene Modelle für die ältere Generation getestet. Der Spezialanzug soll die Einschränkungen des Alters „erfahrbar“ machen. Er besteht unter anderem aus Gewichten für Arme und Beine. Ohrenschützern, die das Hörvermögen reduzieren und einer Spezialbrille um die Sicht einzuschränken. Dazu sorgt eine Sohle für einen unsicheren Stand.

Im Test bewerten ADAC-Experten die Autos in den Kriterien Rundumsicht, Ein- und Ausstieg, Kofferraum, Anordnung der Bedienelemente, Komfort, Ausstattung und Nachtfahrt.

Das Ergebnis: Zwölf Autos sind demnach für die ältere Generation „gut“ geeignet. Der VW Sharan sticht besonders hervor. Er überzeugt bei der Bedienung, während der Nachtfahrt, in Sachen Kofferraum sowie in der Ausstattung. Der BMW 3er GT beweist unter anderem bei der Ausstattung besondere Stärken. Als einziger Kandidat schließt der Skoda Fabia mit einem „befriedigend“ ab, weil er in den Punkten Sicht, Nachtfahrt und Ausstattung nicht restlos überzeugen konnte. Offensichtlich weniger geeignete Autos, wie Sportwagen, wurden bei dem Test allerdings nicht berücksichtigt.

tz

Mehr zum Thema:

ADAC: Ältere Autofahrer sind kein Unfallrisiko

Senioren am Steuer - Studie zeigt Fehler

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.