Mit aufgewerteter Ausstattung

AMG-Version des Mercedes GLC Coupé startet bei 65.391 Euro

+
Stärker und sportlicher: Das Mercedes GLC Coupé kommt jetzt zu Preisen ab 65 391 Euro auch AMG-Version mit 270 kW/367 PS auf den Markt. 

In weniger als fünf Sekunden von 0 auf 100 km/h: Das neue Mercedes GLC Coupé in der AMG-Version besticht vor allem durch seine Antriebsschnelligkeit und sein gehobenes Innenleben.

Das Mercedes GLC Coupé gibt es jetzt auch als AMG-Modell. Wie die sportliche Marke des Stuttgarter Herstellers mitteilte, leistet der GLC 43 mit seinem drei Liter großen V6-Motor 270 kW/367 PS und kommt in diesen Tagen für 65 391 Euro in den Handel.

Mit maximal 520 Nm soll das schnittig gezeichnete SUV in 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und mühelos das elektronisch bei Tempo 250 gesetzte Limit erreichen. Den Verbrauch beziffert AMG mit 8,4 Litern und den CO2-Ausstoß mit 192 g/km.

Zum stärkeren Motor gibt es für den Konkurrenten des Porsche Macan und des BNW X4 ein strammeres Fahrwerk, eine aufgewertete Ausstattung mit sportlich ausgeschnittenen Sitzen sowie ein dezent modifiziertes Design mit breiteren Schwellern und Schürzen.

dpa/tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.