Mit 380 PS

Fein! Audi R8 e-tron doch als Kleinserie

+
Audi R8 e-tron: Zweisitzer geht jetzt doch in Serie, wenn auch klein. 

Klein, aber fein: der Audi R8 e-tron geht jetzt doch in Serie, wenn auch nur als Kleinserie. Preise für den exklusiven Elektro-Supersportler aus Ingolstadt stehen aber noch nicht fest.

Das Auto soll noch vor 2015 auf den Markt kommen, berichtet das Fachmagazin auto motor und sport und beruft sich dabei auf Unternehmenskreise.

Der frühere Entwicklungsvorstand Wolfgang Dürheimer hatte die Entwicklung des R8 e-tron Ende 2012 gestoppt. Nachfolger Ulrich Hackenberg, der im Juli 2013 zu Audi kam, will das Auto dagegen auf die Straße bringen. Der R8 e-tron soll noch vor der Neuauflage des R8 2015 gebaut werden.

Neue Batterie an Bord?

Optisch wird der e-tron genauso aussehen wie die vorgestellten Prototypen. Allerdings lässt Hackenberg derzeit die Batterietechnik überarbeiten, um eine größere Reichweite zu erreichen, die beim Prototypen bei nur 215 Kilometern liegt. Hackenbergs klare Forderung: "Der muss 500 Kilometer weit kommen."

Der Audi R8 e-tron

Audi R8 e-tron
Powervoll: Der Audi R8 e-tron. © Audi
Audi R8 e-tron
Beim Serienmodell ist der Topspeed üblicherweise auf 200 km/h begrenzt. © Audi
Audi R8 e-tron
Der Audi R8 e-tron beschleunigt in 4,6 Sekunden von null auf 100 km/h. © Audi
Audi R8 e-tron
Für den Power sorgt der Lithium-Ionen-Akku des R8 e-tron: er speichert 49 KWh Energie – das genügt für eine Fahrdistanz von etwa 215 Kilometern. Ziel sind nach neuen Plänen von Audi jedoch 500 Kilometer. © Audi
Audi R8 e-tron
Der Preis für den Supersportwagen ist noch unbekannt. © Audi
Audi R8 e-tron
Optisch ähnelt der Audi R8 e-tron dem Audi R8 mit Benzinmotor, doch existieren in der Karosserie nicht mehr als neun Gleichteile. © Audi
Audi R8 e-tron
Technisches Highlight beim Audi R8 e-tron ist der digitale Innenspiegel. © Audi
Audi R8 e-tron
Der Preis für den Supersportwagen ist noch unbekannt. © Audi
Audi R8 e-tron
Eigentlich sollte der Audi R8 e-tron schon Ende 2013 auf den Markt kommen. © Audi
Audi R8 e-tron
Auf der Nürburgring Nordschleife stromerte der elektrische Supersportwagen Audi R8 e-tron in 8:09 Minuten über den 20,8 Kilometer langen Kurs. Weltrekord! © Audi

mid

Mehr zum Thema:

Weltrekord für den Audi R8 e-tron

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.