Ingolstädter Flaggschiff

So sieht der neue Audi A8 aus

So sieht der neue Audi A8 aus
1 von 17
Weltpremiere für den neuen Audi A8. Er kommt so sportlich daher wie nie zuvor.
So sieht der neue Audi A8 aus
2 von 17
Die Front mit dem erneut größer gewordenen Lufteinlass mit den markanten Chrom-Querstreben ist mächtig, die Frontscheinwerfer sind flach eingeschnitten.
So sieht der neue Audi A8 aus
3 von 17
Durch die lange Motorhaube wird der Wagen auf  5,17 Meter gestreckt. Ergebnis ist eine sehr muskulöse Karosserie.
So sieht der neue Audi A8 aus
4 von 17
Dieser Charakter wird noch von den 21-Zoll-Rädern und hervorgehobenen Radkästen verstärkt.
So sieht der neue Audi A8 aus
5 von 17
Die Frontscheinwerfer sind flach eingeschnitten und wirken sehr dynamisch.
So sieht der neue Audi A8 aus
6 von 17
Dieses Design setzt sich auch am Heck fort.
So sieht der neue Audi A8 aus
7 von 17
Kaum Knöpfe, Tasten oder Schalter. Auch im Inneren ist die Digitalstrategie sichtbar.
So sieht der neue Audi A8 aus
8 von 17
In der Mittelkonsole befinden sich zwei übereinander angelegte Touchscreens mit 10,1 und 8,6 Zoll. Auch die Cockpit-Anzeige mit den Rundinstrumenten ist digital.
So sieht der neue Audi A8 aus
9 von 17
Nicht digital, dennoch ein Genuss: Dass die Sitze mit reichlich Beinfreiheit kühl- und beheizbar sind, darf man in der Premium-Klasse erwarten. Künftig kann man sich im Fond aber sogar die Füße massieren lassen.

Gestern feierte er mit 2000 geladenen Gästen Weltpremiere in Barcelona. Der neue A8 ist sportlich und digital wie nie zuvor. Doch sehen Sie selbst.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Das sind die Luxus-Karren der Stars
Glitzer und Glamour gibt es bei den Stars nicht nur auf dem roten Teppich, sondern auch auf den Straßen. Denn bei ihren …
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Zu ausgeflippt: Diese Sportflitzer waren ihrer Zeit voraus
1000 PS, 16 Zylinder und vieles mehr: Diese abgefahren Sportwagen haben die Hersteller leider nie unters Volk gebracht. …
Zu ausgeflippt: Diese Sportflitzer waren ihrer Zeit voraus