600 PS Showcar

Der kann fast fliegen! Audi TT Clubsport Turbo

+
Showcar mit 600 PS: Audi TT Clubsport Turbo.

600 PS (441 kW) und 650 Nm, 0 auf 100 km/h in 3,6 Sekunden - das sind die Eckdaten zum Audi TT Clubsport Turbo. Das Showcar feiert sein Debüt am Wörthersee, aber dabei wird es nicht bleiben.

Highlight an der Studie ist bestimmt der Heckspoiler, aber das sind nur Äußerlichkeiten. Im Focus vom Audi TT Clubsport Turbo steht eine neue Technologie: der elektrische Biturbo.

„Der elektrische Biturbo bedeutet Fahrspaß in einer neuen Dimension, erhöht Spurtstärke wie Durchzug und ermöglicht hohe Maximalleistung“, so Audi Entwicklungschef Prof. Dr. Ulrich Hackenberg.

"Aus 2.480 cm3 Hubraum holt der Fünfzylinder 441 kW (600 PS) Leistung sowie 650 Nm Drehmoment, letztere von 3.000 bis 7.000 1/min. Pro Liter Hubraum erzielt er 176 kW (240 PS) und 260 Nm" - mit diesen Worten feiert Audi seine Technikstudie. Das Sechsganggetriebe wird übrigens per Hand geschaltet.

Audi TT Clubsport Turbo erreicht 310 Stundenkilometer

Mit dem Antrieb beschleunigt der TT Clubsport Turbo in 3,6 Sekunden von null auf Tempo 100. Höchstgeschwindigkeit fährt der Wagen mit permanenten Allrad 310 km/h.

Der Audi TT Clubsport Turbo ist 4,33 Meter lang und 1,97 Meter breit (14 Zentimeter breiter als der normale TT).

Der Carbon-Heckflügel ist manuell einstellbar und eine Weiterentwicklung des Audi Sport TT Cup. 

Vom 13. bis 16. Mai präsentiert Audi die Technikstudie bei der Wörtherseetour im österreichischen Reifnitz.

Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS

Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS feiert Premiere am Wörthersee.
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS. © Audi
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS feiert Premiere am Wörthersee.
In 3,6 Sekunden sprintet der Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS von null auf Tempo 100. Höchstgeschwindigkeit fährt das 4,33 Meter lange und 1,97 Meter breite Showcar 310 km/h. © Audi
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS feiert Premiere am Wörthersee.
Der Heckflügel ist manuell verstellbar. © Audi
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS feiert Premiere am Wörthersee.
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS. © Audi
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS feiert Premiere am Wörthersee.
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS. © Audi
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS feiert Premiere am Wörthersee.
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS. © Audi
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS feiert Premiere am Wörthersee.
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS. © Audi
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS feiert Premiere am Wörthersee.
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS. © Audi
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS feiert Premiere am Wörthersee.
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS. © Audi
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS feiert Premiere am Wörthersee.
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS. © Audi
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS feiert Premiere am Wörthersee.
Spoiler-Alarm: Audi TT Clubsport Turbo mit 600 PS. © Audi

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.