Vergleich

Auto-Police: Vollkasko kann günstiger als Teilkasko sein

+
Autofahrer fahren mit einer Vollkaskoversicherung manchmal günstiger. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Ein Vergleich bei Versicherungen lohnt sich: Autofahrer können beim Wechsel von Teilkaskoschutz zur Vollkaskoversicherung Geld sparen. Allerdings müssen sie dabei auf den Umfang der Police achten.

München (dpa) - In manchen Fällen kann die Vollkaskoversicherung für Autofahrer günstiger sein als der Teilkaskoschutz. Darauf weist das Verbraucherportal Check24 hin und nennt bei Beispielrechnungen bis zu 76 Prozent Ersparnis.

Wer als Fahrer lange Zeit unfallfrei unterwegs ist, kann bei der Vollkasko mit höherem Schadenfreiheitsrabatt eingestuft werden, den es bei der Teilkasko nicht gibt. Auch könne die Typ- oder Regionalklasse des eigenen Autos in der Teilkasko teurer ausfallen als bei der Vollkasko.

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft rät grundsätzlich, sich vor jedem Wechsel zu informieren und den Versicherungsschutz individuell im Detail zu vergleichen. Denn gerade beim Wechsel von Teil- auf Vollkaskoversicherung komme es neben den schadenfreien Jahren auch auf ganz verschiedene Parameter wie den Autotyp, Wohnsitz, die Selbstbeteiligung oder die jährliche Kilometerpauschale oder den Kreis der Nutzer an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.